Q3 2020: Apple kündigt Quartalszahlen anVorherige Artikel
Spielkonsole von Apple? Neues Gerät mit ARM-Prozessor angeblich in ArbeitNächster Artikel

Analysten schätzen: iPhone 12 auf September-Keynote angekündigt, im Oktober im Handel

Geld und Markt, Gerüchte, iPhone, News
Analysten schätzen: iPhone 12 auf September-Keynote angekündigt, im Oktober im Handel
Ähnliche Artikel

Apples iPhone 12 wird womöglich zwar im September offiziell angekündigt, kommt aber erst im Oktober in den Handel, diese Prognose haben zumindest einige Beobachter aufgestellt. Diese Möglichkeit wurde schon früher diskutiert und wäre auch nicht völlig neu in Apples Geschichte der iphone-lauschtermine. Zuvor wurde auch schon über eine Verschiebung der gesamten Keynote in den Oktober spekuliert.

Apple wird das iPhone 12 mit großer Wahrscheinlichkeit doch in diesem Herbst vorstellen und den Launch nicht in den Herbst verschieben. Allerdings ist noch völlig offen, wann alle erwarteten Modelle auch in den Handel kommen werden. Die Analysten von Wedbush haben nun erneut über den Zeitplan von Apple spekuliert. Im Vorfeld hatten sie bereits drei Szenarien aufgestellt. In einem davon werden alle vier erwarteten iPhone 12-Modelle gleichzeitig vorgestellt und kommen unmittelbar darauf in den Handel.

In einem anderen Szenario gelangen zunächst nur zwei von vier Modellen in den Verkauf. In einem weiteren Szenario wird die gesamte Keynote in den Oktober verschoben.

iPhone 12 wird vermutlich erst später starten

Nun hat man sich bei Wedbush auf eine Konstellation festgelegt, die dem zweiten Szenario entspricht. Hierbei wird Apple die Geräte zwar im Rahmen einer Keynote vorstellen, die wie üblich Mitte Ende September stattfinden wird, allerdings werden nicht alle Modelle umgehend in den Verkauf gebracht. Weiterhin halten die Analysten fest, dass mit einer starken Nachfrage in China zu rechnen ist. Allein in diesem wichtigen Schlüsselmarkt werden innerhalb eines Jahres zwischen 60 und 70 Millionen iPhones von ihren Besitzern ersetzt werden, schätzt man bei Wedbush. Zudem werde apple alle Modelle – vom iPhone SE bis zum iPhone 12 – in China außergewöhnlich aggressiv bewerben.

Dies und die erwartete stark ansteigende Nachfrage nach 5G-Smartphones werde zu einem Treiber der Verkäufe werden. Aus diesem Grund hebt man bei Wedbush das Kursziel für die Apple-Aktie von zuvor 425 auf nun mehr 450 Dollar an.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Geld und Markt

Apple spendiert Shazam Live-Aktivitäten am iPhone

Apple spendiert Shazam Live-Aktivitäten am iPhone   0

Shazam erhält ein neues Feature: Die App, die zu Apple gehört, unterstützt nun auch Live-Aktivitäten. Die hatte Apple schon vor geraumer Zeit eingeführt, sie haben sich aber nicht allzu rasch [...]