WhatsApp bringt Löschung von Nachrichten beim Empfänger nach einer WocheVorherige Artikel
Apple verteilt macOS Big Sur 11.1 Beta 1 an EntwicklerNächster Artikel

Wegen Corona: Der Mac war zuletzt erneut äußerst gefragt

Geld und Markt, Mac, News
Wegen Corona: Der Mac war zuletzt erneut äußerst gefragt
Ähnliche Artikel

Apples Verkäufe des Mac haben sich im letzten Quartal ausgesprochen positiv entwickelt. Die starke Nachfrage ist auch in einem Zusammenhang mit der nach wie vor robusten Absatzsituation von PCs aufgrund der Corona-Pandemie zu sehen, die viele Beschäftigte weltweit ins Home-Office verbannt.

Apples Mac-Verkäufe entwickelten sich im dritten Quartal 2020 abermals ausgesprochen robust, das zeigen aktuelle Zahlen der Marktforscher von Strategy Analytics. Danach konnte Apple in Q3 2020 rund sechs Millionen Einheiten weltweit verkaufen, das entspricht einem Plus von 1,7 Millionen mehr Einheiten als im Vorjahreszeitraum global abgesetzt werden konnten. Die Verkäufe sind somit um starke 39% angezogen.

Notebook-Verkäufe Q3 2020 - Infografik - Strategy Analytics

Notebook-Verkäufe Q3 2020 – Infografik – Strategy Analytics

Apple bleibt somit weiterhin auf dem vierten Platz bei den weltweiten Verkäufen. Die Verkäufe werden allerdings nicht nur durch die Nachfrage, sondern auch die Verfügbarkeit limitiert. Die Lieferketten sind noch immer angespannt, somit entstanden zuletzt vermehrt Engpässe bei der Produktion. Applechef Tim Cook hatte im Rahmen der letzten Quartalskonferenz erklärt, Apple tue alles, die Lieferzeiten aller Produkte möglichst kurz zu halten.

Nachfrage nach Mac und PC aufgrund von Corona weiterhin stark

Apples Wachstum der Mac-Verkäufe bewegt sich allerdings im Rahmen des Gesamtmarktes, der ebenfalls deutlich zugelegt hat. Im Branchenschnitt wuchsen die Verkäufe von Computern in Q3 2020 im Schnitt weltweit um rund 35%. Erstmals seit mehreren Jahren konnte HP Lenovo an der Spitze bei den weltweiten Verkäufen ablösen.

Dahinter folgt Dell auf dem dritten Platz. Die starke Nachfrage nach Macs und PCs resultiert noch immer aus den Auswirkungen der Corona-Pandemie, diese führt dazu, dass weltweit Millionen Beschäftigte im Home-Office arbeiten und sich entsprechend ausstatten müssen. Es ist davon auszugehen, dass diese Entwicklung sich noch einige Quartale auf die Verkäufe auswirken wird.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Geld und Markt

Gewaltiges Datengeschenk im Dezember: 100 GB kostenlos für Telekom-Kunden ab Montag

Gewaltiges Datengeschenk im Dezember: 100 GB kostenlos für Telekom-Kunden ab Montag   1

Die Deutsche Telekom hat offenbar ein üppiges Weihnachtsgeschenk für ihre Kunden geschnürt: 100 GB kostenloses Datenvolumen sollen Kunden bald erhalten. Bei dieser Aktion kommen darüber hinaus offenbar auch Kunden mit [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting