Apple 2020: Tops, Flops und Wünsche 2021 + HomePod mini gewinnen - JETZT im Apfelplausch!Vorherige Artikel
Zwangsarbeit in Lieferkette: iPhone-Zulieferer mit schweren Vorwürfen konfrontiertNächster Artikel

App Store als Geldmaschine: 2020 brachte neue Rekordumsätze

Geld und Markt, Infografik, News
App Store als Geldmaschine: 2020 brachte neue Rekordumsätze
Ähnliche Artikel

Im abgelaufenen Jahr wurden erneut Rekordeinnahmen im App Store und Google Play Store erzielt. Abermals zeigte sich aber, dass vor allem im App Store von iOS das Geld steckt. Android-Nutzer bringen Entwicklern nach wie vor deutlich weniger ein.

Da die Menschen in weiten Teilen des Jahres 2020 nicht wie gewohnt

#beschäftigen konnten, stieg die App-Nutzung am Smartphone und Tablet sprunghaft an. In diesem Jahr wurde schon im November die Marke von 100 Milliarden Dollar an Erlösen aus Apps überschritten, das zeigt eine aktuelle Erhebung der Analysten von Sensor Tower, die sich auf Analysen der App-Ökonomie spezialisiert haben.

App-Ausgaben weltweit Weihnachten 2020 - Infografik - Sensor tower

App-Ausgaben weltweit Weihnachten 2020 – Infografik – Sensor tower

Über Weihnachten legten die Ausgaben für Apps dann noch einmal kräftig zu: In den Stores von Apple und Google ließen die Verbraucher über die Festtage rund 407 Millionen Dollar, was einem Plus von rund 34% im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Zum Vergleich: Zu Weihnachten waren die Erlöse in den Vorjahren auch stets gewachsen, aber nie so kräftig. 2019 stiegen sie im Vergleich zu Weihnachten 2018 etwa nur um rund 17% an.

Apples App Store ist nach wie vor am profitabelsten

Das meiste Geld haben Spiele den Entwicklern eingebracht. Die Erlöse aus mobilen Games kletterte zu Weihnachten 2020 um rund 27% auf 295,6 Millionen Dollar. Der erfolgreichste Titel war das Game Honor of Kings, ein Titel des chinesischen Technologieriesen Tencent. Allein dessen Erlöse Die erfolgreichste App außerhalb des Spielesektors war TikTok, sie erlöste weltweit rund 4,7 Millionen Dollar.

Das meiste Geld sprudelt indes nach wie vor im App Store: Hier erlösten Entwickler rund 68% der weltweit mit dem Verkauf von Apps eingenommenen Summe, dies entspricht einem Plus von gut einem Drittel im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Schon seit Jahren ist der App Store uneinholbar vorn bei den Möglichkeiten der Monetarisierung von Apps.

4/5 - (3 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting