Kommt das neue MacBook Pro doch erst nächstes Jahr?Vorherige Artikel
Apple kümmert sich um App-Tracking-Bug unter iOS 14.5Nächster Artikel

iPad Pro schneidet in ersten Reviews durchs Mini-LED-Display gut ab

iPad, News
iPad Pro schneidet in ersten Reviews durchs Mini-LED-Display gut ab
Ähnliche Artikel

Apples neues iPad Pro startet in zwei Tagen offiziell in den Verkauf: Nun sind auch die ersten Reviews des neuen Tablets verfügbar. Die Rezensenten zeigen sich wie kaum anders zu erwarten rundum begeistert. Rundum? Nicht ganz. Ein wenig angebrachte Kritik ist auch zu vernehmen.

Apples neues iPad Pro ist ab kommendem Freitag bei Apple imm Verkauf: Das aktualisierte Modell kommt einerseits mit Apples M1-Chip und andererseits mit einem neuen Mini-LED-Display. Auf eben dieses haben sich vor allem die Reviews konzentriert, die kurz vor dem Verkaufsstart im Netz aufgetaucht sind.

Sie stammen von den stets gleichen Gesichtern, die nur selten ein böses Wort über ein neues Produkt von Apple verlieren. Eine erfrischende Ausnahme ist hier The Verge, wo man sich stets um ein ausgewogenes Bild eines neuen Apple-Gadgets bemüht.

Allerdings weiß man auch hier die Brillanz des neuen Mini-LED-Displays mit seiner flexiblen Abstufung der Helligkeit zu schätzen. Am Ende, merkt man aber an, ist ein iPad doch immer nur ein iPad, vor allem vor dem Hintergrund einiger ärgerlicher und unnötiger Beschränkungen.

Dies sagen die ersten Rezensenten des neuen iPad Pro

Das iPad läuft bekanntlich mit iPadOS und für dieses sind verschiedene Apps für professionelle Anwender nach wie vor nicht verfügbar: Kein Final Cut Pro und kein Logic Pro X gibt es auf dem iPad. Ebenso fehlt eine Version von Xcode, sodass Entwickler nicht auf dem iPad iOS-Apps entwickeln können.

Nachfolgend haben wir euch einige reviews zum neuen iPad Pro eingebettet. Macht euch selbst ein Bild davon, wie es in den Besprechungen abschneidet:

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting