iPhone 13: 5G mit superschnellem mmWave angeblich in mehr LändernVorherige Artikel
Apple stoppt Signierung von iOS 14.5.1Nächster Artikel

Heiße Tipps: Wie heißt wohl macOS 12?

Mac, MacOS, News
Heiße Tipps: Wie heißt wohl macOS 12?

macOS-Versionen tragen stets neben ihrer numerischen Version in Ziffern auch noch einen Codenamen: Bei diesem Titel verließ sich Apple in den letzten Jahren auf Ortsnamen aus seinem Heimatstaat Kalifornien, das könnte bei dem kommenden macOS 12 nicht anders sein. Die neue Version des Mac-Betriebssystems wird am kommenden Montag offiziell vorgestellt.

Wie wird wohl macOS 12 heißen? Das neue System wird am kommenden Montag offiziell im Rahmen der Keynote zur WWDC 2021 vorgestellt, deren Livestream auf YouTube bereits läuft, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten.

Die Versionen von macOS tragen neben ihrer Versionsnummer stets einen Codenamen: Nach einer langen Ära der Raubkatzen, sind dies seit vielen Jahren Namen populärer Orte in Kalifornien. In den letzten Jahren waren dies Mavericks, Yosemite, El Capitan, Sierra, High Sierra, Mojave, Catalina und zuletzt Big Sur.

Und was kommt danach?

macOS 12 könnte Mammoth heißen
Apple hat in den vergangenen Jahren stets verschiedene Bezeichnungen als Wortmarke schützen lassen, die als Namen für künftige macOS-Versionen in Frage kommen. Heute wissen wir, dass macOS 12 wohl nicht mehr Pacific oder Skyline heißen wird. Für beide Namen hat Apple die Markenrechte zuletzt auslaufen lassen.

Noch im April verlängert wurde dagegen der Markenrechtsschutz für den Namen Mammoth: Damit könnte Apple sich auf die Mammoth Lakes beziehen, die unweit der Sierra-Berge in der Nähe des Yosemite-Nationalparks liegen, wodurch sich der Kreis schließen könnte.

Aber auch Monterey wäre noch ein heißer Kandidat: Auch hier wäre der Kalifornienbezug gegeben und der Begriff wurde während vergangener Keynotes verschiedentlich von Managern Apples fallen gelassen. Wie man sich nun tatsächlich entschieden hat, erfahren wir kommenden Montag.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Mac

Leaker: iPad Pro soll zukünftig im Querformat genutzt werden

Leaker: iPad Pro soll zukünftig im Querformat genutzt werden   1

Apple möchte die Nutzer des iPad Pro möglicherweise dazu erziehen, ihre Geräte vermehrt im Querformat zu nutzen, das deutet zumindest ein aktueller Leak an. Dies würde sich vielfach tatsächlich anbieten, [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting