Beats Fit Pro: Apple verteilt Studio Buds-Nachfolger mit ANC an PromisVorherige Artikel
Im Angebot: MacBook Air und iPad + Zubehör gerade günstigNächster Artikel

MacBook Pro: So schnell ist der neue SD-Kartenleser

Mac, News
MacBook Pro: So schnell ist der neue SD-Kartenleser
Ähnliche Artikel

Apples neues MacBook Pro kommt wieder mit einem SD-Kartenleser – nach fünf Jahren tatsächlich eine spektakuläre Entwicklung. Die Freude wird allerdings ein wenig getrübt durch die Tatsache, dass Apple sich hier nicht für den schnellsten verfügbaren SD-Kartenleser entschied.

Apple lieferte seine MacBooks lange mit einem SD-Kartenleser aus. Dieser gehörte bis 2015 bei vielen Modellen zur Standardausstattung, dann war Schluss damit und lange sah es auch so aus, als sollte es dabei bleiben. Nun ist der SD-Kartenschacht zurück und Nutzer können wieder ihre Daten, etwa aus Kameras oder Aufnahmegeräten, per Karte auf den Mac schieben.

Allerdings unterstützt der SD-Kartenleser im neuen MacBook Pro nicht die schnellste Geschwindigkeit bei SD-Karten. Apple hat nun dem Magazin The Verge bestätigt, dass das neue MacBook Pro SD-Karten gemäß UHS-II lesen und beschreiben kann.

So schnell ist der SD-Kartenleser am neuen MacBook Pro

Das bedeutet: Daten werden mit bis zu 312 MB/s auf Karten gelesen und geschrieben, die UHS-II unterstützen und eine Kapazität zwischen 64 GB und 256 GB besitzen dürfen. Allerdings ginge es noch schneller: UHS-III unterstütz bis zu doppelt so hohe Transferraten und es ist nicht klar, wieso Apple dies den Käufern der teuren Geräte nicht gönnt.

Dies ist eben unverständlich wie die Entscheidung, den HDMI-Port nur mit HDMI 2.0 auszuliefern, damit ist es nicht möglich, externe Monitore mit bis zu 120 Hz anzusprechen.
Nutzt ihr heute noch SD-Karten und den HDMI-Anschluss?

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Mac

Schuld womöglich Qualcomm: Darum läuft Windows nicht auf dem M1-Mac

Schuld womöglich Qualcomm: Darum läuft Windows nicht auf dem M1-Mac   1

Apple hat mit dem M1-Mac und dessen Nachfolgern beeindruckende Performancewunder präsentiert, doch eine Einschränkung stört derzeit noch viele Nutzer: Windows läuft auf dem Apple Silicon-Mac nicht - beziehungsweise nicht regulär. [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting