Pageturner der Woche: Vorherige Artikel
Nachher erscheint macOS Monterey: Vor Installation Backup machen und Speicher aufräumenNächster Artikel

Neues MacBook Pro ab morgen: Erste Bilder bereits jetzt im Netz

Mac, News
Neues MacBook Pro ab morgen: Erste Bilder bereits jetzt im Netz
Ähnliche Artikel

Apple wird ab morgen das neue MacBook Pro an erste Kunden ausliefern, während die Lieferzeiten für Käufer immer weiter steigen. Doch vor dem offiziellen Startschuss der neuen Modelle sind bereits Bilder  an die Öffentlichkeit gelangt, die die neuen mit den alten MacBooks vergleichen. Außerdem bestätigen Händler: Das neue MacBook Pro ist schwerer.

Apple wird morgen damit beginnen, das neue MacBook Pro an erste Käufer auszuliefern, doch schon zuvor haben sich einige frühe Exemplare auf den Weg zu einigen Kunden gemacht. Diese haben nun auch bereits Bilder im Netz veröffentlicht, die immer eine schöne Ergänzung zu den offiziellen Produkt- und Pressefotos von Apple sind.

Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter sowie auf YouTube wurde etwa bereits Bildmaterial verbreitet, das auch das neue MacBook Pro mit seinem neuen Display mit den schmaleren Rändern sowie der Notch und der neuen schwarzen Tastatur im Vergleich zum alten MacBook Pro 13 Zoll zeigt.

Das neue Modell kommt überdies wieder mit Anschlüssen wie HDMI sowie dem SD-Kartenleser.

Das neue MacBook Pro ist schwerer

Zudem äußerte sich auch bereits ein Händler zum neuen Modell und bestätigte, was bereits zuvor bekannt war: Das neue MacBook Pro ist deutlich schwerer als seine Vorgänger.

Unterdessen werden die Lieferzeiten für das neue Modell immer länger. Wer heute das neue MacBook Pro bestellt, wartet auf einige Konfigurationen unter Umständen bis Weihnachten. Grund für die langen Lieferzeiten ist der nach wie vor anhaltende weltweite Mangel an Halbleiterkomponenten für Chips.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting