Wenig Andrang erwartet: Wer will sein iPhone selbst reparieren?Vorherige Artikel
macOS Monterey: Mauszeigeranpassung kann Speicher überlaufen lassenNächster Artikel

Mobilfunk-Modem im iPhone: Ab 2023 ohne Qualcomm

Gerüchte, iPhone, News
Mobilfunk-Modem im iPhone: Ab 2023 ohne Qualcomm
Ähnliche Artikel

Apple wird wohl ab 2023 sein erstes iPhone mit Modems aus eigener Entwicklung vertreiben. Schon seit Jahren arbeitet man an einem eigenen 5G-Modem, doch es ist ein langwieriger Prozess.

Apple wird wohl im übernächsten iPhone-Modell erstmals ein Mobilfunk-Modem aus eigener Entwicklung einsetzen. Das iPhone 15 könnte also mit einem 5G-Modem von Apple erscheinen, das schreibt zuletzt die in Taiwan erscheinende Fachzeitschrift Digitimes unter Berufung auf Quellen in der Lieferkette, die mit der Entwicklung vertraut sind.

Apple werde diesen Chip wohl als separate Einheit im iPhone 15 unterbringen, schreibt das Blatt weiter für Abonnenten. Damit wäre er nicht Bestandteil des A17, der wohl das iPhone 15 antreiben soll. Derzeit bereite sich TSMC, Apples Fertiger für die A- und M-Serie-Chips darauf vor, das Unternehmen ab 2022 mit Modem-Chips zu beliefern.
Viele Android-Modelle setzen im Kontrast dazu einen voll integrierten SoC ein, bei dem sich CPU, GPU, Neural-Unit und Modem in einer Anordnung befinden.
Dem Vernehmen nach soll Apples eigenes Modem auch das superschnelle mmWave-Band unterstützen.

Die Einführung des eigenen Modems wird von langer Hand vorbereitet

Apple arbeitet schon lange an einem Modem aus eigener Entwicklung: Nachdem man lange auf ein 5G-Modem von Intel gewartet hatte, vermochte deren Modementwicklung schlussendlich kein marktreifes Design zu liefern. So kaufte Apple schließlich die gesamte Abteilung und übernahm alle ihre Mitarbeiter, Standorte und Patente, die dann in Apples eigene Entwicklungsprozesse eingegliedert wurden.

Qualcomm wird mit Apple im übernächsten Jahr einen wichtigen Großkunden verlieren, denn aktuell setzt Apple nach wie vor exklusiv auf die Snapdragon-Modems in seinen iPhones.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

<
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Gerüchte

Schuld womöglich Qualcomm: Darum läuft Windows nicht auf dem M1-Mac

Schuld womöglich Qualcomm: Darum läuft Windows nicht auf dem M1-Mac   1

Apple hat mit dem M1-Mac und dessen Nachfolgern beeindruckende Performancewunder präsentiert, doch eine Einschränkung stört derzeit noch viele Nutzer: Windows läuft auf dem Apple Silicon-Mac nicht - beziehungsweise nicht regulär. [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x