5G

iPhone 13: 5G mit superschnellem mmWave angeblich in mehr Ländern

02 Juni 2021 - von Roman van Genabith

Das iPhone 13 wird womöglich in noch weiteren Ländern und Regionen 5G auch auf mmWave-Frequenzen unterstützen. Diese erlauben eine ultraschnelle Datenübertragung, entsprechende Netze werden aktuell aber nur in wenigen Ländern aufgebaut. Das iPhone 12 unterstützt mmWave derzeit ausschließlich in den USA. Apple wird mit dem iPhone 13 wohl auch in noch weiteren Ländern und Regionen mmWave im 5G-Netz unterstützen, das berichtete unlängst die in Taiwan erscheinende Fachzeitschrift für Abonnenten. Unter Bezug auf mit der Materie vertraute Quellen erklärte das Blatt, Apple werde mehr als 50% der iPhone 13-Einheiten, die später

MEHR
5G

5G im iPhone: Modem von Apple frühestens 2023 fertig

10 Mai 2021 - von Roman van Genabith

Apple arbeitet schon lange an einem eigenen Modem für das iPhone, das auch 5G unterstützen soll. Dieser Chip wird aber wohl noch eine Weile bis ins iPhone brauchen. Bis dahin setzt man in Cupertino nach wie vor auf die Modems von Qualcomm, mit einem eigenen 5G-Modem eröffnen sich Apple aber einige Vorteile. Apple arbeitet bekanntlich schon länger an einem eigenen Modem, das man in iPhone und iPad zum Einsatz bringen kann. 2020 wurde mit den konkreten Arbeiten zur Entwicklung eines eigenen Chips begonnen, schreibt aktuell der Analyst Ming-Chi Kuo, der

MEHR
5G

Das iPhone 13 soll 5G mit mmWave auch in Europa unterstützen

19 April 2021 - von Roman van Genabith

Apple könnte dem iPhone 13 in weiteren Ländern die Unterstützung für 5G mit mmWave verleihen. Diese Spielart von 5G ermöglicht superschnelle Datenübertragungen im 5G-Netz, wird aber derzeit nur in wenigen Märkten von den Mobilfunknetzen unterstützt. Bis jetzt unterstützt das iPhone 12 nur in den USA 5G mit mmWave. Apple wird möglicherweise dem iPhone 13 in weiteren Ländern die Unterstützung für 5G mit mmWave mitgeben. Diese beschreibt die Nutzung von Netzen im mittleren bis oberen zweistelligen GHz-Spektrum. mmWave erlaubt extrem schnelle Datenübertragungen im Gigabit-Bereich, dafür sind allerdings Netze mit einer extrem

MEHR
5G

Bei 5G enttäuschend langsam: Das iPhone 12 wird von 25 Android-Smartphones geschlagen

16 März 2021 - von Roman van Genabith

Das iPhone 12 ist zwar das erste iPhone mit 5G-Unterstützung, diese kann aber im Vergleich mit der Android-Konkurrenz nicht überzeugen. Tatsächlich ist das iPhone 12 im Schnitt langsamer, als 25 der populärsten Android-Smartphones. Grund dafür dürfte unter anderem das von Apple  verwendete Modem sein. Apple stieg spät in den 5G-Standard ein. Erst mit dem iPhone 12, das im letzten Herbst in vier Varianten auf den Mark kam, zog der neue Mobilfunkstandard in die Smartphones mit dem Apfel ein. Und nun zeigt sich auch, dass Apple hier ins Hintertreffen geraten ist.

MEHR
5G

Statt Qualcomm: iPhone-Modem aus Apple-Entwicklung ab 2023?

11 März 2021 - von Roman van Genabith

Apple plant angeblich, ab 2023 5G-Modems aus eigener Entwicklung im iPhone einzusetzen. Seit Jahren bereits arbeitet man in Cupertino an einem eigenen Modem-Chip, derzeit kommen allerdings noch Modems von Qualcomm im iPhone zum Einsatz. Apple treibt die Entwicklung eines eigenen Modems für seine iPhones und iPads voran: Die Arbeiten an diesem Projekt laufen bereits seit Jahren und haben durch die komplette Übernahme der Modementwicklung von Intel zuletzt noch einmal einen gewaltigen Schub erhalten. Aktuell sei geplant, erstmals im Jahr 2023 ein Modem aus eigener Entwicklung in einem iPhone einzusetzen, das

MEHR
5G

Milliarden für München: Apple schafft hunderte neuer Jobs in bayrischer Modementwicklung

11 März 2021 - von Roman van Genabith

Apple möchte den Standort München in den nächsten Jahren deutlich ausbauen. Er soll zum führenden Standort bei der Entwicklung innovativer Modemtechnologien für Apple werden. Zu diesem Zweck wird Apple in München rund eine Milliarde Euro investieren und mehrere hundert neue Jobs schaffen. Apple hat große Pläne für seinen Münchner Standort: Schon lange wird dort an Modem-Chips für mobile Geräte gearbeitet, früher für Intel, seit einiger Zeit für Apple. Nun hat das Unternehmen bekannt gegeben, sein Engagement in der bayrischen Landeshauptstadt deutlich auszubauen. Man wolle München in den nächsten Jahren zum

MEHR
5G

Besseres 5G im iPhone 13: Diese Vorzüge bringt der neue Chip

27 Februar 2021 - von Roman van Genabith

Das iPhone 13 soll mit einem moderneren 5G-Chip erscheinen. Dieser erlaubt nicht nur höhere Geschwindigkeiten, interessanter noch sind die Verbesserungen, die sich etwa in punkto Energieverbrauch und unterstützten Frequenzen ergibt. Apple wird das iPhone 13 wohl mit einem moderneren 5G-Chip ausliefern, das hatte sich schon in den letzten Monaten abzuzeichnen begonnen. Zur Verwendung kommen wird wohl der Snaptdragon X60 von Qualcomm, das unterstrich nun auch noch einmal die in Taiwan erscheinende Fachzeitschrift Digitimes unter Berufung auf Industriekreise. Dieser Chip bringt einige deutliche Verbesserungen im Vergleich zum Snapdragon X55, der im

MEHR
5G

Superschnell und stromsparender: Ein Ausblick auf 5G im iPhone

10 Februar 2021 - von Roman van Genabith

5G frisst nach wie vor viel Saft: Daran ändern könnten neue 5G-Modems etwas, die aktuell aber noch in der Entwicklung sind. In zwei Jahren dürfte das neue Modem von Qualcomm ins iPhone gelangen, das der kalifornische Chipentwickler unlängst vorgestellt hat. Der Snapdragon X65 ist nicht nur sparsamer, sondern auch deutlich schneller als aktuelle 5G-Chips und er hat noch weitere Vorzüge. Das iPhone 12 ist apples erstes iPhone mit 5G. Damit ist bei Apple zwar zumindest dieser Knoten geplatzt, doch die 5G-Unterstützung des iPhone 12 hat noch Luft nach oben. Außerhalb

MEHR
5G

Dual-SIM und 5G am iPhone 12: iOS 14.5 bringt endlich versprochene Unterstützung

03 Februar 2021 - von Roman van Genabith

Apple hat mit iOS 14.5 endlich auch das Problem der Nutzung von 5G am iPhone 12 mit zwei SIM-Karten in den Blick genommen. In Zukunft werden Nutzer auch im Dual-SIM-Modus dieses Leistungsmerkmal nutzen können, dies war von Apple bereits für einen früheren Termin versprochen worden. Die Neuerung wird mit iOS 14.5 kommen, das sich aber erst in der ersten Beta befindet. Apple wird mit iOS 14.5 die Nutzung von 5G am iPhone 12 nochmals verbessern. Das iPhone 12 ist Apples erstes Modell mit 5G-Unterstützung und der Start gestaltete sich entsprechend

MEHR
5G

iPhone 13: mmWave-Unterstützung angeblich auch für Deutschland

04 Januar 2021 - von Roman van Genabith

Apple wird das iPhone 13 mit etwas Glück auch noch in weiteren Märkten mit Unterstützung für mmWave auf den Markt bringen, darauf deuten neue Hinweise aus der Lieferkette des Unternehmens hin. Die mmWave-Bänder erlauben fantastische Datenraten, aktuell werden sie aber in Deutschland noch nicht im 5G-Aufbau berücksichtigt. Apple wird im kommenden iPhone-Modell möglicherweise erstmals auch außerhalb der USA mmWave unterstützen. Im iPhone 12 kann dieses Feature nur an Geräten genutzt werden, die für den amerikanischen Heimatmarkt vorgesehen sind. mmWave beschreibt die Nutzung extrem hoher Frequenzen in 5G-Netzen, wodurch sich astronomische

MEHR
5G

Eigenes Modem von zentraler Bedeutung: Apple-Manager über Entwicklungspläne

11 Dezember 2020 - von Roman van Genabith

Apple arbeitet an einem eigenen Modem für das iPhone, das hat nun auch ein hochrangiger Manager des Konzerns bestätigt. Diese Entwicklung werde in den kommenden Jahren eine Schlüsseltechnologie. Apple möchte bekanntermaßen seine Abhängigkeit von Drittfirmen wie Qualcomm möglichst weit reduzieren. Apple treibt die Entwicklung eines eigenen Mobilfunk-Modems voran, das im iPhone eingesetzt werden soll. Dass man in Cupertino schon lange an diesem Vorhaben arbeitet, war mehr oder weniger bekannt, Apfellike.com berichtete in der Vergangenheit auch bereits mehrfach darüber. Nun hat Apples SVP für Hardware Technologies Johny Srouji sich auch ganz

MEHR
5G

5G im iPad Pro: Ab 2021 und auch mit mmWave?

26 November 2020 - von Roman van Genabith

Das iPad Pro wird im kommenden Jahr möglicherweise ebenfalls mit 5G kommen. Diesmal ist mmWave möglicherweise sogar von Anfang an für mehr Märkte mit dabei, als es beim iPhone 12 der Fall war. Apple arbeitet aktuell offenbar an einem verbesserten Antennendesign für das erste 5G-iPad. Apple wird sein iPad Pro im kommenden Jahr womöglich auch mit 5G ausstatten. Dieser Schritt wäre nur plausibel, hatte das iPhone doch gerade den neuen Funkstandard erhalten. 5G im iPad war auch zuvor schon verschiedentlich ein Gegenstand von Spekulationen gewesen. Wie nun die in Taiwan

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting