5G

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. 5G

5G

20% weniger Laufzeit: 5G saugt das iPhone 12 schnell leer

21 Oktober 2020 - von Roman van Genabith

Apples iPhone 12 unterstützt zwar 5G, allerdings hat das auch seinen Preis: Der neue Standard saugt den Akku deutlich schneller leer. Ein erster Test zeigt, wie sehr sich die Akkulaufzeit durch 5G verkürzt. Es gibt aber auch einen einfachen Workaround dagegen. Das iPhone 12 und iPhone 12 Pro unterstützen erstmals im iPhone-Lineup den neuen 5G-Mobilfunkstandard. Dieser ermöglicht potenziell höhere Datenraten, vor allem im mmWave-Netz, das allerdings nur in Amerika von den dort verkauften iPhones unterstützt wird. Allerdings bedeutet 5G auch einen erheblich größeren Energieverbrauch und eine entsprechend gesunkene Akkulaufzeit. Ein

MEHR
5G

Wiederholt sich Geschichte? iPhone 12 könnte viele Kunden von 5G ausschließen

12 Oktober 2020 - von Roman van Genabith

Das iPhone 12 unterstützt zwar 5G, dies wird vielen Kunden allerdings zunächst nicht sehr viel nützen. Ein wichtiges 5G-Band, auf das viele europäische Netzbetreiber setzen, wird angeblich vom neuen Modell aus Cupertino nicht unterstützt. Wiederholt sich die Tragik des iPhone 5? Das iPhone 12 wird das erste iPhone sein, das 5G unterstützt: Die Freude ist bei manchem Nutzer groß und auch die Marktbeobachter erwarten sich viel von dieser Neuerung: Gerade in den asiatischen Märkten Chinas, Japans und Südkoreas ist 5G inzwischen ein zentrales Verkaufsargument geworden. Da verwundert es umso mehr,

MEHR
5G

iPhone 12: Apple soll beschleunigten Start in Südkorea planen

28 September 2020 - von Roman van Genabith

Das iPhone 12 startet in Südkorea eventuell dieses Jahr ohne große Verzögerung: In den letzten Jahren vergingen zwischen der Markteinführung in den USA und anderen wichtigen Märkten und dem Start in dem asiatischen Land stets immer einige Wochen. Das ist 2020 vielleicht anders und 5G könnte einen entscheidenden Anteil daran haben. Apple wird das neue iPhone in diesem Jahr in Südkorea eventuell ein wenig weniger träge einführen als in den letzten Jahren. Südkoreanische Zeitungsberichte sprechen von einer beschleunigten Markteinführung des neuen Modells in dem Land. Im letzten Jahr hatte Apple

MEHR
5G

5G im iPhone 12: Superschnelle Datenraten nur für sehr wenige Kunden?

04 September 2020 - von Roman van Genabith

Das iPhone 12 unterstützt 5G in schnellster Geschwindigkeit womöglich nur für ganz wenige Kunden in ausgewählten Ländern. Weil die mmWave-Technologie teuer ist, möchte Apple nur vergleichsweise wenige Geräte mit ihr ausstatten, heißt es aus gut informierten Kreisen. Deutsche Kunden würden hier leer ausgehen. Apple wird das iPhone 12 womöglich nur in einem einzigen Modell mit der 5G-Technik ausstatten, die auch die schnellstmöglichen Geschwindigkeiten zulässt. Diese mmWave genannten Bänder liegen auf sehr hohen Frequenzen jenseits von 20 GHz. Sie erlauben Datenübertragungsraten von bis zu 100 GBit/s und eine Latenz von einer

MEHR
5G

Das iPhone 12 kommt ohne Ladegerät und Kopfhörer: 20 Watt-Ladegerät kostet extra

28 August 2020 - von Roman van Genabith

Das iPhone 12 kommt ohne Ladegerät und ohne Kopfhörer – möglicherweise wird es trotzdem teurer. Neue Einschätzungen aus Asien machen wenig Hoffnung auf einen unveränderten Lieferumfang. Die Mehrkosten durch 5G möchte Apple offenbar unbedingt drücken. Apple wird das iPhone 12 wohl ohne ein Ladegerät im Lieferumfang ausliefern. Auch der Kopfhörer wird in diesem Jahr wohl entfallen, beides zählte jahrzehntelang ganz selbstverständlich zum Lieferumfang jedes Smartphones. Vor Wochen begann sich jedoch bereits abzuzeichnen, dass Apple hier Einschnitte vornehmen möchte, wie wir in früheren Meldungen verschiedentlich berichtet hatten. Zunächst kamen die Kopfhörer

MEHR
5G

iPhone 12-Verkäufe: Superschnelle Frequenzen zunächst nur in wenigen Exemplaren

02 Juli 2020 - von Roman van Genabith

Apple wird zu Anfang womöglich deutlich weniger iPhone 12-Modelle mit dem superschnellen mmWave-5G verkaufen. Diese hohen Frequenzen erlauben dramatisch gesteigerte Datendurchsätze, sind allerdings auch in ihrer Reichweite erheblich limitiert. Zudem stellt die Produktion die Fertiger vor größere Herausforderungen. Eine Variante des iPhone 12 wird sich zu Beginn womöglich deutlich schlechter verkaufen als erwartet. Betroffen ist das iPhone 12 mit mmWave-5G. Während vermutlich alle vier Modelle des iPhone 12, die im Herbst erwartet werden, über eine 5G-Unterstützung verfügen werden, wird möglicherweise nicht jedes Modell zu Beginn bereits alle aktuell genutzten 5G-Bänder

MEHR
5G

iPad Pro: Nächste Version soll schnelles 5G, A14-CPU und Mini-LED bekommen

03 Juni 2020 - von Roman van Genabith

Das iPad Pro soll in der nächsten Version mit schnellem 5G kommen. Auch die hohen Frequenzen im mmWave-Band sollen hierbei unterstützt werden, dies werde ermöglicht durch ein Modem von Qualcomm, das behaupten aktuell Leaker. Angetrieben werden soll die nächste iPad Pro-Version von einem A14-CPU. Apple wird das kommende Update für das iPad Pro mit einem leistungsfähigen Support des neuen 5G-Standards ausstatten. Ein Leaker, der in der Vergangenheit einige zutreffende Prognosen in Bezug auf neue Produkte von Apple abgegeben hatte, äußerte sich nun diesbezüglich auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. with mini led

MEHR
5G

Größtes iPhone 12 kommt vielleicht als letztes

22 April 2020 - von Roman van Genabith

Das iPhone 12 mit dem größten Display kommt vielleicht als letztes auf den Markt. Weil es auch das komplizierteste Gerät im neuen Lineup ist, wird Apple s vielleicht erst ganz zuletzt in den Handel bringen. Auch die Unterstützung von 5G auf allen genutzten Bändern könnte sich verzögern. Apple wird das iPhone 12 vielleicht auch 2020 wieder in mehreren Schwüngen auf den Markt werfen. Der Analyst Ming-Chi Kuo hat sich zu einem möglichen Szenario für den Launch des neuen iPhone 12 geäußert. In einer Notiz für TF International Securities schreibt er,

MEHR
5G

5G im iPhone: Neues Qualcomm-Modem für mehr Tempo ab 2021

21 Februar 2020 - von Roman van Genabith

5G wird wohl 2020 erstmals im iPhone verfügbar sein. Diese Woche stellte Modemlieferant Qualcomm bereits die mutmaßlich zweite Generation von Modem-Chips vor, die im iPhone zum Einsatz kommen werden. Sie ermöglichen höhere Geschwindigkeiten durch eine effizientere Nutzung der verschiedenen 5G-Bänder. Qualcomm stellte in dieser Woche sein neues 5G-Modem Snapdragon X60 vor. Dieses Modem ist die weiterentwickelte Version eines bereits kommerziell verfügbaren Chips. Das X60-Modem bietet als deutlichen Fortschritt zu seinem Vorgänger die Möglichkeit, Datenübertragungen gleichzeitig über die 5G-Bänder unterhalb von sechs GHz, die sogenannten Sub6GHz-Bänder, wie auch den hohen Mikrowellenfrequenzen

MEHR
5G

Unzufrieden mit Qualcomm: Apple entwickelt Antenne im iPhone 12 selbst

16 Februar 2020 - von Roman van Genabith

Die Antenne des iPhone 12 wird direkt bei Apple entwickelt. Das von Qualcomm vorgeschlagene Design stellte Apple nicht zufrieden und man möchte dort auch so wenige Komponenten fremder Zulieferer wie nur möglich in den Geräten haben. Apple wird das iPhone 12 wohl mit einer Antenne ausstatten, die aus eigener Entwicklung stammt, zumindest ist das der bevorzugte Plan in Cupertino, wie gestern das Magazin Fast Company berichtete. Unter Berufung auf mit der Situation vertraute Quellen heißt es, Apple sei mit dem Antennendesign, das Qualcomm vorgeschlagen hatte, nicht zufrieden. Qualcomm liefert aber

MEHR
5G

Apple kann iPhone 12 wohl pünktlich ankündigen und bestellt deutlich mehr Prozessoren

14 Februar 2020 - von Roman van Genabith

Das iPhone 12 kann wohl doch im Herbst von Apple präsentiert werden. Die Auslieferung mag sich vielleicht um einige Wochen verzögern, dennoch wird der Corona-Virus nicht Apple gesamte Planung durcheinander bringen, prognostizieren heute Beobachter in Asien. Apples iPhone 12 wird im Herbst auf der September-Keynote präsentiert werden können, diese Annahme stellte zuletzt die in Taiwan erscheinende Digitimes auf. Das Fachblatt schreibt unter Berufung auf Informationen aus der asiatischen Lieferkette, Apple wird vielleicht mit einigen Einschränkungen bei der verfügbaren Produktionskapazität zu kämpfen haben, aber dem könnte das Unternehmen begegne, indem einzelne

MEHR
5G

München im Fokus: Apple und Google schaffen je bis zu 1.500 neue Jobs

20 Januar 2020 - von Roman van Genabith

Apple expandiert an seinem deutschen Standort in München. Dort befindet sich die größte deutsche Apple-Vertretung und bis 2021 könnte das Unternehmen dort bis zu 1.500 neue Jobs schaffen. Die neuen Kollegen könnten dort unter anderem an 5G-Modems arbeiten. Apple wird sich in München deutlich vergrößern. Wie zuletzt aus gut unterrichteten Kreisen vermeldet wurde, hat das Unternehmen bereits ein passendes Objekt für seine Expansionspläne ausgemacht. So wird man sich im „Karl“-Bürohaus niederlassen. Der Komplex an der Karl-Straße bietet rund 30.000 Quadratmeter nutzbare Bürofläche. Wie die Verwaltung des Gebäudes der Süddeutschen bestätigt

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting