5G

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. 5G

5G

Intels Modems trieben Apple in den Wahnsinn: Einblicke in den Technologiepoker bis zur Qualcomm-Einigung

19 Mai 2019 - von Roman van Genabith

Das iPhone wird wohl erst ab 2025 mit Modems von Apple ausgestattet werden. Wie es scheint, lässt Apple sich nun alle nötige Zeit, um einen eigenen Modem-Chip zu entwickeln. Grund für die zeitweise ausgebrochene Eile war aber wohl auch die Unfähigkeit Intels. Apple ist schon seit Jahren dabei, ein eigenes Modem für das iPhone zu entwickeln, das wurde wie berichtet immer wieder vermutet. Nun scheint es aber, als würde nicht vor 2025 ein Gerät mit einem in Cupertino entwickelten Modem ausgeliefert werden. Dieser recht lange Zeitrahmen rührt wohl im wesentlichen

MEHR
5G

Vor Qualcomm-Deal: Apple wollte 5G-Modementwicklung von Intel kaufen

27 April 2019 - von Roman van Genabith

Um 5G möglichst schnell ins iPhone zu bekommen, war Apple sogar bereit, Intels Modemsparte zu kaufen. Was vor Monaten nur ein wildes Gerücht war, hat sich nun tatsächlich bestätigt. Apple war bereit weit zu gehen, um bei 5G nicht abgehängt zu werden. Wie nun aus einem Medienbericht hervorgeht, war man sogar versucht, Intels Modementwicklung zu kaufen. Von dort wollte Apple seine 5G-Modems beziehen, bevor der Konflikt mit Qualcomm zuletzt überraschend beendet wurde, Apfellike.com berichtete. Als der Patentstreit dann im letzten Jahr immer weiter aus dem Ruder lief, nahm man Gespräche

MEHR
5G

iPhones 2019: Intel liefert noch einmal das Modem

26 April 2019 - von Roman van Genabith

Apple wird im laufenden Jahr weiter auf Modems von Intel setzen. Die 5G-Technik hält erst 2020 im iPhone Einzug, dieses Jahr kommt noch ein weiterentwickelter Intel-Chip zum Einsatz. Apple hat seine Streitigkeiten mit Qualcomm bekanntlich neulich überraschend beendet. In Folge dieser verblüffenden Entscheidung hatte Intel, der momentane Modem-Lieferant von  Apple, die Entwicklung seiner 5G-Modems für Smartphones eingestellt. Apple war der letzte wichtige Großkunde für diese Chips. Diese Entscheidung erfolgte allerdings nicht aufgrund eigener Unfähigkeit, die Modems bis 2020 fertigzustellen, wie Intel-CEO Bob Swan nun klargestellt hat. In einem Gespräch mit

MEHR
5G

Apple einigt sich mit Qualcomm und nutzt für weitere sechs Jahre dessen Modems

17 April 2019 - von Roman van Genabith

Apple und Qualcomm haben Frieden geschlossen. Nach all den Jahren voller Klagen und Konflikte herrscht nun wieder harmonische Eintracht zwischen den Tech-Konzernen. Apple wird sogar wieder Qualcomm-Modems einsetzen. Damit hatte wirklich niemand gerechnet. Gut, von Qualcomm waren immer wieder Ankündigungen eines Endes aller Konflikte ausgegangen, die hatte aber niemand mehr ernst genommen. Im Gegenteil: Man war geneigt, den Managern  des kalifornischen Chipentwicklers Realitätsverlust zu bescheinigen, doch nun hat sich die unglaubliche Vorhersage bestätigt und das, nachdem die Auseinandersetzung zuletzt immer weiter eskaliert war: Ende 2018 kam es sogar zur zeitweisen

MEHR
5G

5G im iPhone noch später? Apple könnte auch 2020 verfehlen

05 April 2019 - von Roman van Genabith

Das erste iPhone mit 5G verspätet sich womöglich sogar bis ins Jahr 2021. Grund dafür sollen die Probleme Intels bei der Entwicklung seiner 5G-Modems sein. Bislang war man davon ausgegangen, dass Apple spätestens 2020 ein 5G-iPhone präsentieren würde. Das iPhone wird womöglich noch etwas später mit 5G aufwarten können als bislang vermutet. So geht der Analyst Timothy Arcuri der Großbank UBS davon aus, dass Apple nicht vor 2021 in der Lage sein werde, ein iPhone mit 5G anzubieten. Als Grund nennt er die Schwierigkeiten bei Intel, wo das mutmaßliche 5G-Modem

MEHR
5G

5G im Smartphone: 2019 noch kein Thema

08 März 2019 - von Roman van Genabith

Apple bietet in seinem iPhone aktuell noch kein 5G an, das spielt für den normalen Nutzer aber aktuell noch keine Rolle. Das zeigen einmal mehr aktuelle Zahlen, danach wird sich 5G erst in vier Jahren in nennenswertem Ausmaß auf der Welt verbreitet haben. Apple wird zu den Nachzüglern gehören, wenn das erste iPhone mit 5G erscheint, der iPhone-Hersteller hat aktuell noch die Frage der richtigen Modems zu beantworten. Aktuelle Modelle, die den neuen Standard unterstützen, gibt es zwar noch nicht, werden aber in den nächsten Monaten erscheinen. So wird etwa

MEHR
5G

iPhone mit 5G: Qualcomm könnte Apple doch noch einmal beliefern

18 Januar 2019 - von Roman van Genabith

Der Konflikt zwischen Apple und Qualcomm wirkt derzeit, als könne er sich nie wieder schlichten lassen. Da ist es schon etwas gewagt zu vermuten, dass Qualcomm doch noch einmal 5G-Modems für das iPhone liefern könnte. Genau damit rechnen aber noch einige optimistische Analysten. Apples Konflikt mit Qualcomm um vermeintlich verletzte Patente und zu zahlende Lizenzgebühren erscheint aktuell mehr als festgefahren. Da gibt es die verschiedenen Verkaufsverbote, die aktuell von Qualcomm in China und Deutschland vollstreckt werden und umgekehrt weigert sich Apple weiter, die von Qualcomm geforderten Lizenzgebühren zu zahlen. Auch

MEHR
5G

iPhone mit 5G wäre doch schon 2019 möglich

15 Januar 2019 - von Roman van Genabith

Der Start von 5G im iPhone könnte eventuell doch schon 2019 erfolgen. Ein Apple-Manager gab in einer Anhörung an, Apple erwäge derzeit, Modems bei verschiedenen Zulieferern einzukaufen. Wann wird es mit 5G im iPhone los gehen? Möglicherweise schon ein wenig früher als erwartet. Tony Blevins ist bei Apple für die Lieferkette verantwortlich und er hat unlängst angegeben, dass man bei Apple mit dem Gedanken gespielt habe, bereits die iPhones von 2019 mit 5G auszustatten. Die Modems von Qualcomm, die den neuen Mobilfunkstandard unterstützen und bereits verfügbar sind, kommen hierfür bekanntlich

MEHR
5G

5G-Ausbau. Telekom, Vodafone und Telefonica klagen gegen Vergaberegeln

02 Januar 2019 - von Roman van Genabith

die Deutsche Telekom hat nun auch Klage gegen die Regelungen zur Vergabe der 5G-Frequenzen erhoben, damit folgt sie Vodafone und Telefonica, die bereits zuvor Klage eingereicht hatten. Alle drei deutschen Netzbetreiber empfinden die Anforderungen für den Netzausbau als unangemessen streng. bis 5G in Deutschland in den geordneten Regelbetrieb startet, könnte es noch länger dauern als erwartet. Regulär sollte im kommenden Frühling die Versteigerung der Frequenzen erfolgen, die für 5G genutzt werden. 5G ist der Mobilfunkstandard der nächsten Generation. Er basiert technisch in weiten Teilen auf LTE, ist aber flexibler und

MEHR
5G

iPhone-Mobilfunk-Modems: Apple treibt Entwicklung eigener Chips voran

13 Dezember 2018 - von Roman van Genabith

Apple arbeitet offenbar weiter fleißig an ersten eigenen Mobilfunk-Modems. Diese werden aber nicht in naher Zukunft marktreif sein, bis dahin ist man also wohl weiter auf Chips von Intel angewiesen. Apple ist seit je her bestrebt, hardwaremäßig so unabhängig wie nur möglich zu sein. So stammen die A-Serie-Prozessoren und auch die Apple Watch-CPU aus eigener Chipentwicklung, basierend auf dem ARM-Design. Auch an eigenen Mac-Prozessoren und Powermanagement-Chips für iPhones wird gearbeitet und das Mobilfunk-Modem möchte Apple ebenfalls gern in eigener Regie entwickeln, Apfellike.com berichtete. Die Misere um Qualcomm hat zuletzt erneut

MEHR
5G

5G-iPhone: Bloomberg sagt, nicht vor 2020

03 Dezember 2018 - von Roman van Genabith

Apple wird erst im übernächsten iPhone ein 5G-Modem bringen, zu dieser Auffassung gelangt der Wirtschaftsdienst Bloomberg. Es würde zu Apples bekannter Politik bei der Einführung n euer Technologien passen. In den letzten Wochen wurde vermehrt über den Start von 5G im iPhone spekuliert. Der Mobilfunkstandard der nächsten Generation wird im kommenden Jahr in den ersten Ländern und Regionen aufgebaut und dann wird es auch erste Angebote für Endkunden geben, sowohl bei Hardware wie auch bei Verträgen. So wird etwa mit einem 5G-Smartphone von Samsung noch 2019 gerechnet, das mit einem

MEHR
5G

Apfelplausch #69: Fazit 1 Woche ohne Apple Watch | Wann kommt 5G bei uns? | Exklusive Apple Pay Gerüchte

18 November 2018 - von Lukas

Es ist die siebzigste Aufnahme des Apfelplausch. Ja, wer hätte das gedacht. Da wir bekanntlich eine Folge 49s hatten, ist der Apfelplausch #69 eigentlich der 70. Plausch. Doch darum soll es heute nicht gehen, wäre auch todlangweilig. Lukas erzählt euch von seinen Erfahrungen im Experiment „Leben ohne Apple Watch“ und wir haben jede Menge News und Gerüchte für euch rundum Apple Pay und 5G und noch so vieles mehr. Hört am besten selbst rein. Viel Spaß und gute Unterhaltung!  Apfelplausch auf Apple Podcast Apfelplausch auf Radio.de Apfelplausch auf Spotify Wir gehen außerdem auf ein Steve Wozniak Interview

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting