30% Provision sind gar nichts: Meta behält im Metaverse die Hälfte der UmsätzeVorherige Artikel
Ihr wollt vom iPhone auf Android wechseln? Diese Google-app hilft dabeiNächster Artikel

Neue Chips für neue Macs: So könnte Apples M2-Roadmap aussehen

Gerüchte, Mac, News
Neue Chips für neue Macs: So könnte Apples M2-Roadmap aussehen
Ähnliche Artikel

Apple wird in diesem Jahr wohl die ersten Macs mit dem neuen M2-Chip vorstellen. Auch ihn wird es in gleich mehreren Versionen geben. Der M2 ist der direkte Nachfolger des M1, der Ende 2020 in ersten Macs verbaut worden war.

Apples Macs mit Apple Silicon basieren bis heute alle auf dem M1, einem SoC, der Ende 2020 vorgestellt worden war. Inzwischen gibt es diverse Abarten des M1, so wird es auch bei seinem direkten Nachfolger sein. Der M2 wird in diesem Jahr in ersten Macs Einzug halten und die Tests der neuen Varianten laufen bereits auf Hochtouren. So werden derzeit mindestens neun Mac-Modelle getestet, die den M2 oder eine seiner Varianten nutzen, berichtet zuletzt die Agentur Bloomberg unter Berufung auf interne Logdateien von Entwicklern.

Diese neuen Macs und M2-Versionen werden erwartet

Zunächst ist da das MacBook Air und ein mögliches Budget-MacBook Pro. Sie werden den klassischen M2 erhalten, ein SoC mit ebenfalls acht CPU-Kernen und wohl zehn GPU-Kernen. Auch der Mac Mini könnte bald aktualisiert werden, er wird wohl mit dem M2 Pro erhältlich sein, ein Nachfolger des M1 Pro.
Das MacBook Pro 14 und 16 Zoll wird ebenfalls mit M1 Pro beziehungsweise M1 Max erhältlich sein, diese Chips kommen laut Bloomberg mit bis zu 12 CPU-Kernen und bis zu 38 Grafikkerne. Bis zu 64 GB Arbeitsspeicher können angesteuert werden.

Auch ein neuer M2 Ultra wird wohl zum Einsatz kommen, er wird der Nachfolger des M1 Ultra, der im neuen Mac Studio steckt. Den M2 Ultra werden Kunden wohl im erwarteten neuen Mac Pro sehen, diesen Rechner gibt es bis jetzt noch gar nicht mit Apple Silicon.

Erste neue Macs könnten bereits auf der WWDC 2022 vorgestellt werden, hier zeigt Apple womöglich sein neues MacBook Air.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Auch neue Beta von iPadOS 16.1 für Entwickler verfügbar

Auch neue Beta von iPadOS 16.1 für Entwickler verfügbar   0

Heute Abend hat Apple auch eine neue Beta von iPadOS 16.1 für die registrierten Entwickler verteilt. Sie läuft als iPadOS 16.1 Beta 4, kann sich aber bei Entwicklern auch mit [...]