Prime Day: Anker haut Akkus, Kabel und  mehr günstiger rausVorherige Artikel
Prime Day: Office365 und SSDs aktuell deutlich reduziertNächster Artikel

Erstes Touch Bar MacBook und einige iPads sind bald Vintage

iPad, Mac, News
Erstes Touch Bar MacBook und einige iPads sind bald Vintage
Ähnliche Artikel

Apple wird demnächst eine ganze Reihe von Geräten zur Liste der sogenannten „Vintage“-Produkte hinzufügen. Damit werden für sie regelhaft keine Ersatzteile und Reparaturen mehr angeboten. Als „Vintage“ werden unter anderem die ersten MacBooks mit Touch Bar eingestuft.

Im Jahr 2016 führte Apple die Touch Bar am MacBook ein. Damit einher ging eine drastische Designänderung: Die Geräte wurden flacher und leichter, jedoch nicht unbedingt besser, zumindest hinsichtlich der Akkulaufzeit und der Tastatur. Das besonders flache Butterfly-Keyboard sorgte bei vielen Kunden schon bald für Frust.

Nun werden bald die ersten MacBooks mit Touch Bar zu „Vintage“-Produkten. So bezeichnet Apple Geräte, die nicht mehr mit Ersatzteilen versorgt werden. Reparaturen sind damit nur noch mit Glück möglich.

„Vintage“ wird ein Produkt fünf Jahre, nachdem der Vertrieb eingestellt wurde. Am 31. Juli werden unter anderem die ersten MacBook Pro 13 und 15 Zoll-Modelle mit Touch Bar „Vintage“. Diese wurden von Apple im Jahr 2016 vorgestellt.

Diese iPads und Macs sind bald obsolet

Doch darüber hinaus werden noch weitere Geräte bald von Apple zu obsoleten Artikeln erklärt, das zeigt ein internes Memo von Apple an Mitarbeiter in der Retail-Sparte, das von MacRumors eingesehen werden konnte.

Die folgenden Geräte werden ab dem 31. Juli obsolet sein:

  • MacBook Pro (13-inch, 2016, Two Thunderbolt Ports)
  • MacBook Pro (13-inch, 2016, Four Thunderbolt Ports)
  • MacBook Pro (15-inch, 2016)
  • MacBook Air (13-inch, Early 2015)
  • MacBook (12-inch, Early 2016)
  • iMac (21.5-inch, Late 2015)
  • iMac (27-inch, Retina 5K, Late 2015)
  • iPad Pro (9.7-inch, Wi-Fi)
  • iPad Pro (9.7-inch, Wi-Fi + Cellular

Wenn ihr noch Reparaturen an einem Gerät diesen Typs vornehmen lassen wollt, wäre jetzt der geeignete Zeitpunkt hierfür.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iPad

tvOS 16.2: Vierte Beta für Entwickler ist da

tvOS 16.2: Vierte Beta für Entwickler ist da   0

Apple hat heute Abend auch tvOS 16.2 Beta 4 an die registrierten Entwickler verteilt. Die neue Beta folgt zwei Wochen auf die Verteilung der vorangegangenen Beta. Unter tvOS 16.2 wird [...]