Europa im Fokus: Kleinere Entwickler sollen im App Store mehr Aufmerksamkeit erhaltenVorherige Artikel
Angebote am Wochenende: Bis zu 18% auf Nanoleaf sparenNächster Artikel

Wenn man es nicht besser wüsste: Teardown des neuen MacBook Pro zeigt kaum Neues

Mac, News
Wenn man es nicht besser wüsste: Teardown des neuen MacBook Pro zeigt kaum Neues
Ähnliche Artikel

Das neue MacBook Pro ist erst seit wenigen Tagen im Handel, doch die Reparaturspezialisten von iFixit haben es bereits auseinander genommen. Das Ergebnis: Kaum ein Unterschied zum Vorgänger ist zu erkennen. Das geht sogar so weit, dass die Baugruppen zwischen den beiden Modellen austauschen lassen – theoretisch.

In einer anderen Hinsicht sind die Unterschiede leider auch gering.

Apple hat sein neues MacBook Pro nun seit einigen Tagen im Handel. Erwartungsgemäß dauerte es nicht lang, bis sich die Reparaturexperten von iFixit eins der neuen Geräte besorgt hatten. Umgehend legten sie es unters Messer: Ihre Beobachtungen haben sie wie gewohnt in einem launigen Video-Teardown festgehalten.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

iFixit: Kaum Unterschiede zwischen dem alten und neuen MacBook Pro

Wie bereits äußerlich, tut sich auch innerlich nicht viel beim Sprung auf das neue MacBook Pro, der eigentlich kein echter Sprung ist. Hier und da wurden kleinere Chips und Platinen leicht überarbeitet, im großen und ganzen blieb allerdings alles unverändert. Das geht sogar so weit, dass die Baugruppe mit dem neuen M2-Chip herausgezogen und gegen einen M1 ausgetauscht werden kann.

Technisch passt alles, funktionieren wird der dieserart umgebaute Mac aber trotzdem nicht: Apple hat dies durch eine Sperre verhindert. Kritiker werfen Apple vor, damit die Reparierbarkeit absichtlich zu verschlechtern, Apple spricht dagegen stets von der Sicherheit, weil auch die Fingerabdrücke von Touch ID in der Secure Enclave gespeichert sind, die wiederum Teil des SoC ist.

So oder so: Die Reparierbarkeit des neuen MacBook Pro 2022 bleibt auf dem bekannt sehr schlechten Niveau, kritisiert iFixit.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Mac

tvOS 16.2: Vierte Beta für Entwickler ist da

tvOS 16.2: Vierte Beta für Entwickler ist da   0

Apple hat heute Abend auch tvOS 16.2 Beta 4 an die registrierten Entwickler verteilt. Die neue Beta folgt zwei Wochen auf die Verteilung der vorangegangenen Beta. Unter tvOS 16.2 wird [...]