AirPods mit Ultraschall: Apple patentiert neue SensortechnikVorherige Artikel
Wenn man es nicht besser wüsste: Teardown des neuen MacBook Pro zeigt kaum NeuesNächster Artikel

Europa im Fokus: Kleinere Entwickler sollen im App Store mehr Aufmerksamkeit erhalten

App Store, Apple, News
Europa im Fokus: Kleinere Entwickler sollen im App Store mehr Aufmerksamkeit erhalten
Ähnliche Artikel

Apple möchte europäischen Entwicklern eine prominentere Bühne im App Store bieten. Deren Anwendungen dürften von dieser zusätzlichen Aufmerksamkeit auch massiv profitieren. Zunächst sind noch einige wenige Entwickler Teil des Programms, die Zahl dürfte sich aber bald erhöhen. Bei den Developern dürfte die neue Kampagne auf großen Zuspruch stoßen.

Apple hat den Start eines neuen Promo-Programms in seinem App Store bekanntgegeben. Diesmal im Fokus: Europa. Die „Founders“ genannte Initiative soll sich speziell um kleinere europäische Entwickler kümmern. Dabei werden Artikel im App Store oder Hervorhebungen im Heute-Tab genutzt, um Apps zusätzliche Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Diese Platzierungen haben in der Vergangenheit Apps bereits regelmäßig einen riesigen Schub verliehen, es steht daher zu erwarten, dass die Nachfrage nach Plätzen im „Founders“-Programm seitens der Entwickler erheblich sein wird.

Diese Apps sind zunächst mit dabei

Mit Start des Programms sind bereits Anwendungen von neun Entwicklern im Programm zu finden. Es sind dies 1sland, Equilab, Howly Owly, F-Sim Space Shuttle 2, Structured, Stoic, Rivengard, Mad Skills Motocross 3 und Planta.

Laut Apple soll das „Counters“-Programm den Nutzern dabei helfen, Apps zu finden, die dazu beitragen, das Leben einfacher und besser zu machen. Wie sich Entwickler für das Programm qualifizieren können, bleibt noch abzuwarten. Weitere Einblicke in das Programm finden sich hier bei Apple.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

App Store

Zum Bundeswarntag: Morgen piept es bei euch

Zum Bundeswarntag: Morgen piept es bei euch   0

Am morgigen Bundeswarntag Test das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe erstmals Warnungen per Cell Broadcast. Diese sollen auf alle Smartphones und Handys kommen, ohne dass eine App installiert werden muss. [...]