Der magische Blick: Wie Nutzer der Apple-Brille Strahlung und Gas sehen könntenVorherige Artikel
iPhone 14 Pro: Noch immer langsamer Lightning-Anschluss verbautNächster Artikel

Ulysses: So funktioniert das neue Tabellen-Feature

Apple
Ulysses: So funktioniert das neue Tabellen-Feature

Kooperation mit Ulysses

Ulysses, die Schreib-App für das iPhone, das iPad und den Mac, bekam vor einigen Monaten eine brandneue Funktion: Tabellen. Was diese genau kann, werden wir euch in diesem Artikel näher bringen. Für alle, die Ulysses noch nicht kennen, wollen wir das Tool noch einmal kurz vorstellen. Ulysses ist eine App zum Verfassen von Texten mithilfe einer Syntax, welche stark an Markdown angelegt ist. Die sogenannten Blätter, womit die einzelnen Schriftstücke bezeichnet werden, synchronisieren sich über iCloud, wodurch sie auf allen Apple-Geräten verfügbar sind. Zusätzlich dazu gibt es diverse Möglichkeiten zur flexiblen Organisation seiner Arbeiten. Die einzelnen Funktionalitäten von Ulysses präsentierten wir euch hier im Detail. In diesem Artikel soll es um eine Neuheit gehen, welche damals noch nicht existierte: Das Erstellen von Tabellen. Schauen wir es uns an!

Ulysses: Tabellen einfach mit Markdown anfertigen

Am schnellsten kommt man zu einer Tabelle durch die Eingabe des Kürzels (tbl) im Schreibbereich. Ansonsten gibt es die Option auch im Menü mit den einzelnen Formatierungen, welches man in der iPhone- und iPad-App über der Tastatur und in der macOS-App am unteren Bildschirmrand findet. Auf iOS und iPadOS kann man zusätzlich noch die Zeilen und Spalten anpassen, bevor die Tabelle endgültig kreiert wird. Im Nachhinein kann man das auch durch Tippen auf den Kopf der Tabelle anpassen. Das Ganze geht sehr einfach und ist leicht verständlich. Ulysses Tables erstellen Nun kann man die Tabelle mit Inhalten auffüllen. Natürlich lassen sich auch hier sämtliche Features zur Formatierung von Texten einsetzen, welche man von Ulysses gewohnt ist. Ferner ist die Ausrichtung innerhalb der Zellen und die Spaltenbreite anpassbar. Das Verschieben von einzelnen Spalten ist auch kein Problem – einfach eine Spalte markieren und auswählen, ob man sie nach rechts oder links bewegen möchte. Ulysses Tables formatieren Wenn man schlussendlich fertig ist, kann es sein, dass man das Blatt exportieren möchte. Ulysses bietet hier bekanntlich mehrere Möglichkeiten. So kann man Inhalte zum Beispiel als Word-Datei oder PDF exportieren oder sie auch direkt an WordPress oder andere Publishing-Plattformen senden. Selbstverständlich werden auch die angefertigten Tabellen im Resultat inkludiert. Je nach gewähltem Format kann es dabei natürlich sein, dass die Tabelle etwas anders aussieht. Inhalte und Formatierungen werden aber auf jeden Fall bewahrt. Ulysses Tables Export

Ulysses: Preise und Verfügbarkeit

Ulysses gibt es kostenlos im App Store. Das für die Verwendung notwendige Abo kostet neuerdings nur mehr 39,99 Euro statt 49,99 Euro pro Jahr oder 5,99 Euro pro Monat. Mit einem Setapp-Abonnement bekommt man die App komplett kostenlos. Wir bedanken uns fürs Lesen und bei Ulysses für die Unterstützung von Apfelpage!
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

<
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x