Verspätung: iPhone 14 Pro kommt bei manchen Käufern nicht zum versprochenen TerminVorherige Artikel
Ulysses: So funktioniert das neue Tabellen-FeatureNächster Artikel

Der magische Blick: Wie Nutzer der Apple-Brille Strahlung und Gas sehen könnten

Gerüchte, News
Der magische Blick: Wie Nutzer der Apple-Brille Strahlung und Gas sehen könnten
Ähnliche Artikel

Apples Brille könnte über geradezu magische Fähigkeiten verfügen: Mit dem Headset können Nutzer möglicherweise Dinge sehen, die eigentlich unsichtbar sind, das beschreibt ein Patent, das zuletzt von Apple beantragt wurde.

Es klingt ein wenig nach Science-Fiction, könnte aber ganz praktische Anwendungen haben: Mit Apples erster Mixed Reality-Brille bekommen Nutzer möglicherweise eine Art magischen Blick. Sie können Dinge sehen, die eigentlich für das menschliche Auge unsichtbar sind, wie etwa Gase oder elektromagnetische Strahlung.

So soll der Träger der Brille etwa die Abdeckung eines Orts mit WLAN erkennen und einschätzen können, so beschreibt es ein Patent, das von Apple eingereicht worden ist.

Praktische Fähigkeiten für den Alltag

Diese Funktion könnte in bestimmten beruflichen Kontexten, aber auch im privaten Alltag durchaus praktisch sein, aber wie soll das funktionieren?

Ganz so geheimnisvoll ist die Sache am Ende nicht: Das Patent beschreibt verschiedene Sensoren, mit denen die Brille ausgestattet ist beziehungsweise erweitert werden kann. Deren Messdaten werden in die AR-Sicht der Brille eingebettet und als zusätzliche Schicht über das Bild der Umgebung gelegt, heißt es.

Apples MR-Headset wird die Umgebung des Trägers wohl mit bis zu 15 Kameras erfassen und ein Abbild auf die beiden, vermutlich hoch auflösenden Brillengläser bringen. Die erste Generation der Brille könnte dem Vernehmen nach bereits in wenigen Monaten erscheinen, wird aber wohl nicht billig: Beträge ab 2.000 Dollar dürften von Apple aufgerufen werden.
Wann die neuen Sensoren in die Brille Einzug halten, ist jedoch völlig unklar. Gut möglich ist auch, dass Apple diese Funktion zwar patentiert hat, jedoch nie umsetzen wird.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

watchOS 9.1 Beta 4 für Developer ist verfügbar

watchOS 9.1 Beta 4 für Developer ist verfügbar   0

Apple hat heute Abend watchOS 9.1 Beta 4 für die registrierten Entwickler zur Verfügung gestellt. Die neue Beta erscheint damit etwa eine Woche nach der vorangegangenen Testversion. Die neue Beta [...]