AR

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. AR

AR

Analyst: Apples VR-Brille kommt im Januar und wird ein Meilenstein für den Markt

25 Juni 2022 - von Roman van Genabith

Apples lange erwartetes erstes VR-Headset soll angeblich Anfang kommenden Jahres erscheinen. Wenn es so weit ist, werde es den gesamten Markt umkrempeln, ist ein bekannter Analyst überzeugt. Apple arbeitet schon lange an einem eigenen VR-Produkt. Dem ersten Mixed Reality-Headset sollen in den nächsten Jahren weitere Produkte mit verschiedenen Anwendungsschwerpunkten folgen. Dieses erste Headset werde Apple wohl im Januar 2023 vorstellen und zu einem späteren Zeitpunkt in den Handel bringen, ist der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo überzeugt. Der gut informierte Branchenexperte von TF International Securities befasste sich in einer neuen Analyse

MEHR
AR

Nach MR-Headset: Brille für unterwegs soll 2024 kommen

20 Juni 2022 - von Roman van Genabith

Apple arbeitet bereits lange an VR- und AR-Brillen. Während man zuerst vermutlich ein MR-Headset bringen wird, soll für später auch eine echte AR-Brille für die Nutzung auch unterwegs geplant sein. diese könnte in zwei Jahren vorgestellt werden. Apple wird nachgesagt, bald erste VR-Hardware auf den Markt zu bringen. Das erste Gadget wird wohl eine Art MR-Headset sein. Es soll dem Vernehmen nach irgendwann im kommenden Jahr auf den Markt kommen, die Einführung verzögert sich wohl derzeit vor allem aufgrund der Lockdowns in China. Das MR-Headset ist vor allem für die

MEHR
AR

Immer später: Apples Brille kommt wohl erst Mitte 2023

09 Juni 2022 - von Roman van Genabith

Apples Brille kommt später und später: Offiziell angekündigt ist das Produkt noch nicht, dessen Einführung scheint aber so gut wie sicher. Nur der Zeitpunkt ist ein wunder Punkt für Apple. Die Verspätungen bei der Einführung der ersten MR-Brille von Apple weiten sich immer mehr aus: Lange war dem Vernehmen nach geplant gewesen, schon im Sommer diesen Jahres eine Präsentation zu halten. Später dann rutschte der Termin ans Jahresende, doch auch dieser Zeitrahmen ist nicht mehr haltbar, wie es aktuell aussieht. Inhalt von 9to5mac.com anzeigen Hier klicken, um den Inhalt von

MEHR
AR

Zu früh gefreut? Apple-Brille auf WWDC eher unwahrscheinlich

31 Mai 2022 - von Roman van Genabith

Apples neues Mixed Reality-Headset kommt womöglich doch nicht auf der WWDC kommende Woche. Die Massenproduktion sei noch nicht absehbar und Apple wolle der Konkurrenz keine Chance bieten, relevante Funktionen abzukupfern.. Ein Marktstart ist wohl erst für kommendes Jahr zu erwarten. Apple arbeitet zwar mit Hochdruck an seinem neuen Mixed Reality-Headset, doch so bald werden wir es wohl doch noch nicht zu sehen bekommen. Zwar hat Apples Entwicklungsteam das Device erst unlängst dem Vorstand vorgestellt, Apfellike.com berichtete, doch der Marktstart ist wohl noch einiges entfernt. Der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo geht

MEHR
AR

„realityOS“: Apple schützt möglichen Namen für Brillenbetriebssystem

31 Mai 2022 - von Roman van Genabith

Apples Brille wird möglicherweise im Rahmen der Keynote zur WWDC vorgestellt, also schon kommenden Montag: Während die letzten Monate immer wieder über die mögliche Hardware der Brille spekuliert wurde, war die Software bis jetzt nur selten Thema. Auf der Brille wird fraglos eine weitere Version eines Apple-Betriebssystems laufen. Dieses System könnte „realityOS“ genannt werden. Apple wird am kommenden Montag vielleicht seine erste MR-Brille vorstellen. Dafür spricht neben den bereits bekannten Spekulationen auch der Umstand, dass Apple eine Wortmarke für den Namen des möglichen Betriebssystems der Brille registriert hat. Diese Registrierung

MEHR
AR

Wann kommt sie? Apple-Brille offiziell dem Vorstand vorgeführt

20 Mai 2022 - von Roman van Genabith

Die neue MR-Brille, die bei Apple entwickelt wird, wurde nun dem Vorstand feierlich vorgestellt. Es kann also mit einer Markteinführung in absehbarer Zukunft gerechnet werden, doch wann kommt die Brille nun tatsächlich? Apple arbeitet schon lange Zeit an einem eigenen VR-Headset. Die Anfänge allerdings waren schwierig, wie wir zuletzt anhand von Äußerungen einiger Insider in dieser Meldung berichtet hatten. Nun aber scheint das Projekt langsam auf die Zielgeraden einzubiegen. Die fertig entwickelte Brille wurde zuletzt dem Apple-Vorstand vorgestellt, das berichtete unlängst die Agentur Bloomberg. Apple soll bereits seit 2015 an

MEHR
AR

Windows-Brille am Kran: Insider plaudern aus Apples AR-Entwicklungsabteilung

19 Mai 2022 - von Roman van Genabith

Apples Brille ist eine harte Nuss für die Entwickler. Die plagen sich mit allerlei technischen Herausforderungen ab, außerdem erhält das Projekt nicht die selbe enthusiastische Unterstützung, wie seiner Zeit die Entwicklung des iPhones. Applechef Tim Cook glaubt an AR, das hat er zu verschiedensten Gelegenheiten erklärt. Allerdings schlägt sich das offenbar nicht übermäßig merkbar in der Entwicklung der ersten AR-Brille nieder, das berichtet der Branchendienst The Information unter Berufung auf einige direkte Insider aus dem Umfeld des Entwicklungsteams. So erhalte das Projekt zwar formal die nötige Unterstützung, Tim Cook schaue

MEHR
AR

Apple möchte VR-Brille mit Mikro-OLED-Panels ausstatten

26 Februar 2022 - von Roman van Genabith

Apples AR-Brille soll mit fortschrittlichen Mikro-OLEd-Displays ausgestattet sein. Diese können dünner, leichter und stromsparender sein als konventionelle Displays – perfekt für eine AR-Brille. Apple könnte seine Vr-Brille im Laufe dieses Jahres auf den Markt bringen. Apples VR-Brillle könnte mit Mikro-OLEd-Panels ausgestattet sein, das berichteten zuletzt südkoreanische Wirtschaftsmedien. Mikro-OLED-Panels kommen aktuell noch kaum in Elektronik-Geräten zum Einsatz. Sie können dünner und leichter ausgeführt werden, als konventionelle Displays, denn die Panels werden direkt auf den Chip aufgebracht. Zugleich verringern sich die Schaltzeiten und der Energiebedarf sinkt – letzteres dürfte ein Punkt von

MEHR
AR

Kommt die Apple-Brille mit Memoji-Konferenzen und SharePlay?

17 Februar 2022 - von Roman van Genabith

Apple wird wohl in diesem oder nächstem Jahr seine erste VR-Brille auf den Markt bringen. Noch ist allerdings immer nicht klar, mit welchen Funktionen Nutzer des neuen Gadgets rechnen können. Zumindest aber deutet sich an, dass sie ihre Stärken in den Bereichen Kommunikation und Unterhaltung haben wird. Facetime könnte in einer Abart der bekannten Memojis neu interpretiert werden, was haltet ihr von dieser Möglichkeit? Früher oder später wird Apple seine erste VR-Brille auf den Markt bringen. Derzeit herrscht allerdings noch allgemeines Rätselraten darüber, welche Features das neue Gadget seinen Nutzern

MEHR
AR

Auf Apples Brille soll „realityOS“ laufen, was sagt ihr dazu?

11 Februar 2022 - von Roman van Genabith

Apple wird wohl in diesem Jahr seine erste eigene VR-Brille auf den Markt bringen. Auf der Brille wird wohl eine weitere Abart der macOS-basierten Betriebssysteme laufen, die Apple bereits für iPhone, iPad, Apple Watch, Apple TV und Co. einsetzt. Nun scheint sich erstmals ein konkreter Name für dieses neue System abzuzeichnen. Apples erste VR-Brille wird wohl im Laufe dieses Jahres auf den Markt kommen, vorausgesetzt natürlich, Apple kann die Probleme bewältigen, die aktuell einer Markteinführung noch in diesem Jahr entgegenzustehen scheinen, Apfellike.com berichtete. Doch wie wird das Betriebssystem heißen, dass

MEHR
AR

Neben Apple und Meta: Google bringt eigene VR-Brille

26 Januar 2022 - von Roman van Genabith

Apple ist nicht der einzige große Tech-Player, der an einer VR-Brille arbeitet. Meta ist bekanntlich bereits dabei, erste VR-Geräte zu entwickeln, die den Eintritt in das Metaverse ermöglichen, doch auch Google ist an diesem Themenfeld interessiert. Das Project Iris wird allerdings unter strengster Geheimhaltung vorangetrieben. Google arbeitet ebenfalls an einer Linie eigener VR-Produkte. Erste Hinweise auf eine Brille von Google hatte es bereits letzten Herbst gegeben, nun konkretisieren sich diese Pläne. Google arbeitet an einem eigenen VR-Gadget, das unter dem internen Namen „Project Iris“ entwickelt wird, das berichtete das Magazin

MEHR
AR

Wegen Überhitzung: Kommt die Apple-Brille doch erst später?

17 Januar 2022 - von Roman van Genabith

Apples VR-Brille kommt möglicherweise nicht mehr in diesem Jahr auf den Markt. Das Headset hat offenbar ein gewichtiges Problem mit zu viel Hitze, die Einführung könnte sich daher verzögern. Probleme mit Überhitzungen sind bei Apple leider nicht neu. Apple soll dem allgemeinen Vernehmen nach in diesem Jahr seine erste VR-Brille auf den markt bringen. Daraus wird aber möglicherweise doch nichts. Es scheint nämlich zu einigen Problemen im Verlauf der Entwicklung zur Marktreife gekommen zu sein, das berichtete zuletzt die Agentur Bloomberg unter Berufung auf Informationen, die mit den Vorgängen bei

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting