Apple verteilt iPadOS 16.1 mit Stage Manager für alle NutzerVorherige Artikel
tvOS 16.1 ist da und bringt Matter und Siri-UpdatesNächster Artikel

Apple veröffentlicht watchOS 9.1 mit einer Menge Fehlerbehebungen

Apple Watch, News, watchOS
Apple veröffentlicht watchOS 9.1 mit einer Menge Fehlerbehebungen
Ähnliche Artikel

Apple hat heute Abend auch watchOS 9.1 für alle Nutzer veröffentlicht. Die neue Version bringt unter anderem eine verbesserte Akkulaufzeit beim Training für die Apple Watch Ultra und andere neue Modelle sowie einfachere Downloads von Musik aus Apple Music.

Apple hat am heutigen Abend auch das Update auf watchOS 9.1 für alle Nutzer zur Verfügung gestellt. Die neue Version kann ab sofort von allen Nutzern geladen und installiert werden, wird aber in Wellen ausgerollt. Sie wird daher eventuell noch nicht allen Nutzern angezeigt.

Um watchOS 9.1 laden und installieren zu können, muss die Apple Watch auf dem Ladegerät liegen, der Akku muss zu wenigstens 50% geladen sein und die Apple Watch muss mit dem selben WLAN verbunden sein, wie das gekoppelte iPhone.

Apple verbessert die Akkulaufzeit auf einigen Uhren

Mit dem Update auf watchOS 9.1 wird unter anderem die Akkulaufzeit auf einigen Modellen verbessert, so etwa auf der Apple Watch Ultra, der Apple Watch SE 2 und der Apple Watch Series 8.
Dies wird erreicht, indem beim Training seltener GPS- und Pulsdaten genommen werden. Apple schreibt:

Die Batterielaufzeit bei Geh-, Lauf- und Wandertrainings im Freien wurde verlängert. Außerdem ist es nun möglich, die Häufigkeit von Herzfrequenz- und GPS-Messungen auf der Apple Watch Series 8, Apple Watch SE (2. Generation) und Apple Watch Ultra zu reduzieren.

Weitere Neuerungen und Fehlerbehebungen

Darüber hinaus notiert Apple noch folgende Verbesserungen:

Musik kann via WLAN oder mobile Daten geladen werden, wenn die Apple Watch nicht gerade geladen wird.
Matter, der neue Verbindungsstandard für Smarthomes, wird unterstützt und ermöglicht es, eine breite Auswahl an Smarthome-Geräten über Ökosysteme hinweg zu kombinieren.
Außerdem werden in diesem Update die folgenden Fehler auf der Apple Watch behoben.
Das Sprachfeedback der durchschnittlichen Pace während Outdoor-Läufen ist möglicherweise nicht korrekt.
In der App „Wetter“ angezeigte Schätzungen der Regenwahrscheinlichkeit stimmen möglicherweise nicht mit den Schätzungen auf dem iPhone für den aktuellen Standort überein.
Die Wetterkomplikation „Stündlich“ zeigt Zeiten möglicherweise als vormittags an, wenn es nachmittags ist.
Die während Krafttrainings angezeigte Zeit kann bei einigen Benutzer:innen stehen bleiben.
Wenn mehrere Mitteilungen empfangen werden, kündigt VoiceOver den App-Namen unter Umständen nicht vor dem Vorlesen der Mitteilungen an.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple Watch

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne   0

Apple hat auf den weit verbreiteten Foto-Bug, der vor Kurzem für Aufsehen gesorgt hat, reagiert und klar gestellt, dass gelöschte Fotos nicht langfristig in der iCloud verbleiben. Das Unternehmen betont [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x