TabLines: iPad Tisch- und Wandhalterungen aus Deutschland | REVIEWVorherige Artikel
Stage Manager auf externem Display: iPadOS 16.2 bringt Funktion zurückNächster Artikel

iOS 16.2: Neue Zeichen-App Freeform kommt

iOS, MacOS, News
iOS 16.2: Neue Zeichen-App Freeform kommt

Mit dem kommenden Update auf iOS 16.2 wird Apple auch die neue App Freeform einführen. Mit ihr können Nutzer Zeichnungen und Skizzen anfertigen und sie mit Kollegen oder Freunden teilen. Freeform wird auch am iPad und auf dem Mac verfügbar sein.

Apple wird mit dem Update auf die Version iOS 16.2 und iPadOS 16.2 auch die neue Freeform-App einführen, unter macOS Ventura wird sie ab Version 13.1 verfügbar sein.

Die App war auf der WWDC 2022 angekündigt worden und gehört zu den Features, die einmal mehr nicht pünktlich kommen. Ihr praktischer Nutzen muss sich allerdings auch noch erweisen.

Freeform kurz im Video

Die Freeform-App ist eine Art kollaboratives Whiteboard, auf dem Nutzer Zeichnungen, Skizzen, Entwürfe und Notizen in Textform sammeln und, wie der Name schon sagt, verhältnismäßig frei anordnen können. Am besten klappt das am iPad, auch aufgrund der Apple Pencil-unterstützung.

Zusammengearbeitet werden kann mit anderen Apple-Nutzern. Bis jetzt haben wir darauf verzichtet, uns selbst in den nächsten Beta-Lauf zu stürzen, um die Nützlichkeit von Freeform und weiterer Neuerungen für euch zu ermitteln und verweisen daher auf ein Video bei MacRumors.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Gern könnt ihr auch in den Kommentaren eure Eindrücke und Gedanken zur neuen App diskutieren.
Eine weitere Neuerung von iPadOS 16.2 kommt im Stage Manager. Die Unterstützung externer Displays ist zurück, wenn auch nur für neuere iPads.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iOS

EU prüft Klage: Haben große Probleme mit Apples DMA-Umsetzung

EU prüft Klage: Haben große Probleme mit Apples DMA-Umsetzung   0

Die EU ist äußerst unzufrieden mit der Art und Weise, wie Apple die neuen Regelungen des Digital Markets Act interpretiert. Die Herangehensweise des iPhone-Konzerns offenbart ernste Probleme, die die Kommission [...]