Einsteiger-iPad: Last Minute-Leak weist auf Querformat-Kamera hinVorherige Artikel
Neues Apple TV 4K. A15-Chip und auf Wunsch auch EthernetNächster Artikel

Jetzt da: iPad Pro mit M2 und neuen Features für den Stift

iPad, News
Jetzt da: iPad Pro mit M2 und neuen Features für den Stift
Ähnliche Artikel

Apple hat jetzt sein neues iPad Pro vorgestellt. Die neuen 11 Zoll- und 12,9 Zoll-Modelle kommen wie erwartet mit dem M2-Chip. Zudem bieten sie neue Modi für den Apple Pencil.

Da sind sie nun, wie erwartet: Die neuen Modelle des iPad Pro, mit 11 Zoll- und 12,9 Zoll-Display. Apple hat die neuen Modelle gerade eben wie vermutet per Pressemitteilung angekündigt.

Das neue iPad Pro wird wie erwartet mit dem neuen M2-Chip ausgeliefert, der die iPads auf eine noch einmal deutlich höhere Leistungsstufe bringen wird, die Frage ist, wie viel davon im produktiven Alltag ankommt.

Apple Pencil bekommt Schwebemodus

Apple spricht vom modernsten mobilen Display der Welt und einem brillanten Audiosystem. Zudem wird ein neuer Modus für den Apple Pencil eingeführt. Der soll unter anderem eine Erkennung des Stifts bereits 12 mm über der Displayoberfläche erlauben und so etwa für eine schnellere Erstellung von Skizzen und zügigere Konvertierung von Notizen in Text ermöglichen. Apple schreibt:

Das neue iPad Pro und iPadOS 16 eröffnen Nutzer:innen mit der Schwebefunktion des Apple Pencil (2. Generation) eine völlig neue Dimension, mit dem Display zu interagieren. Der Apple Pencil wird bereits bis zu 12 Millimeter über dem Display erkannt, sodass Nutzer:innen eine Vorschau ihrer Markierung sehen können, bevor sie sie vornehmen. Dies ermöglicht es Anwender:innen mit noch größerer Präzision zu skizzieren und zu illustrieren und lässt alles, was man mit dem Apple Pencil macht, sogar noch einfacher werden. So erweitern sich beispielsweise bei Kritzeln die Textfelder automatisch, wenn der Stift in die Nähe des Bildschirms kommt, und Handschrift wird noch schneller in Text umgewandelt. Auch Apps von Drittanbietern können diese neue Funktion nutzen, um völlig neue Erlebnisse rund ums Markieren und Zeichnen zu schaffen.

Das neue iPad Pro unterstützt zudem auch WiFi 6E für extrem schnelle Downloads.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iPad

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne   0

Apple hat auf den weit verbreiteten Foto-Bug, der vor Kurzem für Aufsehen gesorgt hat, reagiert und klar gestellt, dass gelöschte Fotos nicht langfristig in der iCloud verbleiben. Das Unternehmen betont [...]