Zu wenig gezahlt: Foxconn gibt Fehler in größter iPhone-Fabrik zuVorherige Artikel
Verifizierung auf Twitter: Elon Musk bringt bunte Haken gegen ChaosNächster Artikel

Arizer Solo 2: Verdampfer mit sehr viel Potenzial

Empire
Arizer Solo 2: Verdampfer mit sehr viel Potenzial

Bei dem Arizer Solo 2 handelt es sich um einen tragbaren Vaporizer, der mit einer speziellen Hybrid-Heizmethode ausgestattet ist. Die maximale Temperatur beträgt dabei 220 Grad Celsius und die Aufheizzeit höchstens 30 Sekunden. Sehr praktisch ist, dass Du Erstere einfach regulieren kannst. Dampfe mit diesem Vaporizer bestimmte Konzentrate und sogar Kräuter. Und auf dem Display erkennst Du alle wichtigen Werte und nimmst Veränderungen vor.

Auf VaporizerPro24 bekommst Du den Arizer Solo 2 zu einem fairen und bezahlbaren Preis!

Womit wird der Arizer Solo 2 ausgeliefert?

Wenn Du neu mit dem Dampfen beginnst oder ein neues Produkt ausprobieren willst, bist Du mit dem Arizer Solo 2 genau richtig ausgestattet. Denn im Lieferumfang befinden sich alle Komponenten, um direkt mit Deinem neuen Hobby zu beginnen. Mitgeliefert werden zum Beispiel eine Aromaschale aus hochwertigem Glas, ein Rührwerkzeug, zwei hervorragend verarbeitete Mundstücke und ein spezieller Aufsatz für sogenannte Potpourri-Duftlampen. Gleichzeitig werden ein Ladegerät und eine praktische Tragetasche mitgeliefert.

Die Verarbeitung

Wer den Arizer Solo 2 zum ersten Mal in den Händen hält, bemerkt direkt die kompakten und handlichen Maße von gerade einmal von 1,4 *4,5 * 3,5 cm. Alle Komponenten wirken sehr hochwertig und gerade die Mundstücke aus Glas sorgen für einen angenehmen Bedienkomfort. Zusätzlich ist der Vaporizer sehr robust und dazu optisch ansehnlich.

Die Funktionen

Der Verdampfer lässt sich recht einfach bedienen und das auch von Anfängern. Alle Funktionen sind gut verständlich und intuitiv. Du kannst Dich entscheiden, welche Temperatur Du Dir wünschst.  Dabei ist ein Bereich zwischen 50 und 220 Grad Celsius möglich. Nach einer kurzen Aufheizzeit kannst Du direkt mit dem Dampfen beginnen. In der Regel dauert dieser Vorgang nicht länger als 30 Sekunden. Nutze die Plus- und Minustasten, um die Temperatur ganz nach Deinen Wünschen und Vorstellungen zu regulieren und einzustellen.

In der Mitte befindet sich ein weiterer Schalter. Betätige diesen, um das Gerät ein- und auszuschalten. Mitgeliefert wird ein praktisches Rührwerkzeug, mit dem Du die Aromastoffe in dem Vaporizer vermischst. Den Vorgang führt so lange durch, bis eine möglichst homogene und gleichmäßige Konsistenz erreicht wird.

Komplett geladen hält der Akku ungefähr drei Stunden. Dabei kommt es natürlich darauf an, wie viel Du dampfst. Der Ladevorgang dauert ungefähr 180 Minuten.

Die Reinigung

In regelmäßigen Abständen solltest Du den Verdampfer reinigen. Auch dieser Vorgang ist recht einfach und unkompliziert. Entnehme die Aromaschale und spüle sie unter fließendem und heißem Wasser einige Sekunden ab. Im nächsten Schritt reinigst Du den Luftfilter und das Rührwerkzeug mit einem möglichst feinen und nicht haarenden Pinsel.

Gleichermaßen entfernst Du aus der Aromakammer die zurückgebliebene Asche. Nun ist der Verdampfer wieder einsatzbereit.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Empire

Leichtfertiger Umgang mit Passwörtern: Ein echtes Problem

Leichtfertiger Umgang mit Passwörtern: Ein echtes Problem

Im Zeitalter der Digitalisierung erledigen wir in unserem Alltag viele Dinge, die digital gesteuert werden und funktionieren. Dabei werden viele persönliche Daten mit Codes oder auch Passwörtern versehen. Eine recht [...]