Jetzt updaten: Google Chrome für Mac mit gravierender SchwachstelleVorherige Artikel
Keine Werbung mehr auf Twitter: Elon Musk schießt gegen AppleNächster Artikel

Noch ein schnelles Update: iOS 16.2 Beta wird von Apple aktualisiert

iOS, News
Noch ein schnelles Update: iOS 16.2 Beta wird von Apple aktualisiert
Ähnliche Artikel

Heute Abend hat Apple ein weiteres schnelles Sicherheitsupdate für iOS 16.2 Beta 3 verteilt. Mit diesem neuen Mechanismus will das Unternehmen in Zukunft zügiger auf gravierende Sicherheitslücken unter iOS reagieren. Bislang wurde das Feature bereits einmal zuvor getestet.

Apple hat am heutigen Abend ein weiteres schnelles Sicherheitsupdate für iOS 16.2 Beta 3 verteilt, die noch immer aktuelle Beta der kommenden Aktualisierung. Dieses Update kann in den Einstellungen im Bereich Allgemein > Software-Update geladen und installiert werden. Der Unterschied zu normalen Updates ist, dass dieser Download und die Installation in wenigen Minuten erledigt ist.

Android wird von Google bereits seit Jahren mit separaten Sicherheitsupdates versorgt, die keine neuen Funktionen bringen, sondern nur Lücken schließen, allerdings gab und gibt es dort auch mehr Bedarf danach.

Ernste Lücken sollen schneller geschlossen werden

Bis jetzt hatte Apple den neuen Mechanismus bereits einmal getestet, auch beim neuen schnellen Sicherheitsupdate dürfte es sich um einen neuerlichen Test des Features handeln.

In dieser Woche dürfte Apple iOS 16.2 Beta 4 für die Entwickler bereitstellen. Vor Weihnachten nimmt das Entwicklungstempo häufig etwas ab, allerdings wird iOS 16.2 in der finalen Version für alle Nutzer noch im kommenden Monat erwartet.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iOS

Apple stoppt Signierung von iOS 16.2

Apple stoppt Signierung von iOS 16.2   0

Apple hat die Signierung von iOS 16.2 beendet, damit ist es nicht mehr länger möglich, auf diese Version von iOS zurückzukehren. iOS 16.3 war am 23. Januar für alle Nutzer [...]