Apple veröffentlicht iOS 16.2 und iPadOS 16.2 Public Beta 3 für freiwillige TesterVorherige Artikel
Made in USA: Apple möchte Chips im Westen beziehenNächster Artikel

tvOS 16.1.1: Apple veröffentlicht Bugfix-Update gegen Speicherproblem am Apple TV 4K

Apple TV, News, tvOS
tvOS 16.1.1: Apple veröffentlicht Bugfix-Update gegen Speicherproblem am Apple TV 4K
Ähnliche Artikel

Am neuen Apple TV 4K trat bei vielen Nutzern ein Speicherfehler auf, der dazu führte, dass Nutzer keine Apps mehr installieren konnten. Mit dem heute Abend veröffentlichten Update auf tvOS 16.1.1 möchte Apple das Problem beheben. Ist der Fehler bei euch damit behoben?

Apple hat heute Abend ein Update für das Apple Tv veröffentlicht. Es zielt ausschließlich auf das Apple TV 4K der aktuellen Generation, das Apple vor wenigen Wochen vorgestellt hatte. Die Aktualisierung auf tvOS 16.1.1 kann auf dem Apple TV angestoßen werden und soll gegen ein Problem helfen, das Nutzer zur Verzweiflung treiben konnte.

Update gegen Speicherfehler am Apple TV 4K

Unter tvOS 16.1 trat auf dem neuen Apple TV ein Problem auf, das mit der Speicherverwaltung des Apple TV zusammenhing. Dabei erhielten Nutzer die Fehlermeldung, ihr Speicher sei voll, wenn sie neue Apps laden wollten. Dies trat auf, wenn Nutzer 64 GB Speicher belegt hatten und war auf die Version mit 128 GB Speicher beschränkt.

Wieso das Apple Tv bereits mit halb vollem Speicher glaube, es sei voll, ist nicht klar. Unterdessen steckt tvOS 16.2 in der Beta für Entwickler und wird Mitte kommenden Monats für alle Nutzer erwartet.
Ist der Fehler bei euch auch aufgetreten und wenn ja, hilft das Update auf tvOS 16.1.1 bei euch? Berichtet gern von euren Eindrücken.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple TV

Vision Pro: Kunden klagen über gesprungenes Displayglas

Vision Pro: Kunden klagen über gesprungenes Displayglas   0

Einige Verbraucher, die das Vision Pro-Produkt von Apple erworben haben, berichten über unerwartete Risse im Glas ihrer Geräte, die anscheinend spontan und ohne jede äußere Belastung entstehen. Bislang lehnt Apple [...]