watchOS 9.2 lässt Sportler gegen sich selbst laufenVorherige Artikel
tvOS 16.1.1: Apple veröffentlicht Bugfix-Update gegen Speicherproblem am Apple TV 4KNächster Artikel

Apple veröffentlicht iOS 16.2 und iPadOS 16.2 Public Beta 3 für freiwillige Tester

iOS, News
Apple veröffentlicht iOS 16.2 und iPadOS 16.2 Public Beta 3 für freiwillige Tester
Ähnliche Artikel

Einen Tag nach der Beta 3 von iOS 16.2 und iPadOS 16.2 hat Apple heute iOS 16.2 und iPadOS 16.2 Public Beta 3 für die freiwilligen Tester vorgelegt. Die öffentlöichen Betas können kostenlos von interessierten Nutzern geladen und installiert werden.

Apple hat heute Abend iOS 16.2 und iPadOS 16.2 Public Beta 3 für die freiwilligen Tester vorgelegt. Diese neue öffentliche Beta folgt eine Woche auf die Verteilung der vorangegangenen Public Beta und einen Tag auf die Verteilung von iOS 16.2 und iPadOS 16.2 Beta 3 an die registrierten Entwickler.

Um die öffentliche Beta laden und installieren zu können, müsst ihr am Public Beta-Programm von Apple teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos nach einmaliger Registrierung mit der Apple-ID möglich.

Das iPhone 14 Pro erhält neue Always-On-Optionen

Mit dem Update auf iOS 16.2 und iPadOS 16.2 gehen einige weitere Neuerungen und Verbesserungen einher. Neu in der dritten Beta ist unter anderem die Möglichkeit, das Always-On-Display am iPhone 14 Pro erweitert zu konfigurieren.

Apple wird iOS 16.2 und iPadOS 16.2 wohl Mitte kommenden Monats für den Endkunden zum Download zur Verfügung stellen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iOS

Vision Pro: Kunden klagen über gesprungenes Displayglas

Vision Pro: Kunden klagen über gesprungenes Displayglas   0

Einige Verbraucher, die das Vision Pro-Produkt von Apple erworben haben, berichten über unerwartete Risse im Glas ihrer Geräte, die anscheinend spontan und ohne jede äußere Belastung entstehen. Bislang lehnt Apple [...]