Flop des Jahres: Was rettet das iPhone 14 Plus?Vorherige Artikel
Wegen Apple: Mini-LEDs zuletzt weniger gefragtNächster Artikel

Versteckte Medien und mehr: Telegram mit großem Update

Apps, News
Versteckte Medien und mehr: Telegram mit großem Update
Ähnliche Artikel

Heute hat das Telegramm in Deutschland seinen letzten Tag. Seit 170 Jahren konnten Menschen in Deutschland auf diesem Wege Kurznachrichten versenden. Der Messenger Telegram indes hat zuletzt ein neues Update veröffentlicht, das unter anderem Neuerungen bei versteckten Medien, den Profilbildern und weiteren Aspekten der App bringt.

Telegram erhält neue Funktionen. Der Messenger mit einer knappen Milliarde Nutzern hat ein weiteres Update für die iOS-Anwendung veröffentlicht. Die neue Version bringt unter anderem versteckte Medien und Neuerungen bei integrierten Funktionen wie der Schriftart und dem Taschenrechner.

Auch die Übersicht über den Speicherverbrauch der eigenen Medien wurde verbessert, ebenso git es Neuerungen bei der Farbauswahl und den Profilbildern.

Diese Neuerungen erhält Telegram

Die folgenden Neuerungen notieren die Macher von Telegram für iOS in der Version 9.3:

VERSTECKTE MEDIEN, KEINE SPEICHERNUTZUNG, NEUE ZEICHENWERKZEUGE, PROFILBILDER FÜR DEINE KONTAKTE UND HÜNDCHEN

Wir haben den Brief einer Person an den Weihnachtsmann gefunden und schnell alles auf der Liste umgesetzt:
Versteckte Medien

• Medien mit Spoiler-Effekten. Du kannst Bilder und Videos, die du versendest, in eine unscharfe Hülle packen, indem du im Anhangsmenü Medien auswählst und auf (…) → „Mit Spoiler senden“ tippst.

Keine Speichernutzung
• Automatisches Entfernen von zwischengespeicherten Medien. Du kannst festlegen, wie lange zwischengespeicherte Medien in privaten Chats, Gruppen und Kanälen aufbewahrt werden und Ausnahmen für bestimmte Chats hinzufügen.
• Entfernen von Medien nach Art. Getrennte Tabs mit Medien, Dateien und Musik aus allen Chats ermöglichen es dir, die größten Dateien schnell zu löschen.
• Diagramme. Das neue Design hilft dir, zu sehen, was Platz verbraucht.
• Zwerge mit Taschenrechner. Die Cachegröße wird jetzt deutlich schneller berechnet.
• Zur Erinnerung: Alle zwischengespeicherten Medien, die du entfernst, bleiben in der Cloud zugänglich und können bei Bedarf jederzeit erneut heruntergeladen werden.

Neue Mal- und Textwerkzeuge
• Völlig neu gestalteter Medieneditor. Du kannst schnell zwischen den Pinseln wechseln und das neue Werkzeug zum Verwischen verwenden.

• Linienglättung. Die Werkzeuge passen die Breite dynamisch an die Malgeschwindigkeit an und glätten deine Linien automatisch.
• Neue Werkzeuge für Text. Du kannst die Größe, die Schriftart und den Hintergrund jedes Textes ändern, den du zu Bildern und Videos hinzufügst. Das Werkzeug für Text unterstützt jetzt auch animierte Emojis.
• Neue Farbauswahl. Du kannst Farben mit 5 neuen Werkzeugen auswählen, darunter eine Pipette.

• Neue Gesten. Gedrückt halten, um die Leinwand mit Farbe zu füllen oder um alles zu löschen.
• Voreingestellte Formen. Du kannst schnell Formen wie Kreise, Pfeile, Sterne und Sprechblasen hinzufügen.

Profilbilder für deine Kontakte
• Bilder für deine Kontakte einstellen. Du kannst ein von dir festgelegtes Bild für einen Kontakt auswählen und nur du wirst es in dem Profil der Person sehen.
• Vorgeschlagene Profilbilder. Wenn du deine Kontakte bearbeitest, kannst du ihnen ein Foto für ihr Profil vorschlagen. Mit nur zwei Klicks können sie dann das von dir vorgeschlagene Bild hinzufügen.
• Öffentliche Profilbilder. Wenn du nur bestimmten Nutzern erlaubst, deine Profilfotos zu sehen, kannst du ein öffentliches Bild für alle anderen festlegen.
• Höchste Privatsphäre für Profilbilder. Du kannst das Paket „Wer kann meine Profilbilder sehen“ auf „Niemand“ setzen und einige Nutzer oder Gruppen als Ausnahmen hinzufügen.

Verstecke Mitglieder in großen Gruppen
• Privatsphäre in der Mitgliederliste. Inhaber von großen Gruppen können die Mitgliederliste ausblenden.

In dem Brief war auch von der Übernahme der Welt und einem Hündchen die Rede, aber wir hoffen, dass der echte Weihnachtsmann das selbst hinbekommt,… jetzt, wo wir den Rest erledigt haben.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apps

Apple stoppt Signierung von iOS 16.2

Apple stoppt Signierung von iOS 16.2   0

Apple hat die Signierung von iOS 16.2 beendet, damit ist es nicht mehr länger möglich, auf diese Version von iOS zurückzukehren. iOS 16.3 war am 23. Januar für alle Nutzer [...]