macOS Ventura: Apple verteilt zweite Beta von 13.3-UpdateVorherige Artikel
Vorwurf des Marktmissbrauchs: Apple zahlt Millionenstrafe in RusslandNächster Artikel

Ein bisschen iMessage für Windows: Microsoft Komfort-Feature für Apple-Nutzer vorgestellt

Apple, News
Ein bisschen iMessage für Windows: Microsoft Komfort-Feature für Apple-Nutzer vorgestellt
Ähnliche Artikel

iMessage ist ein reiner Apple-Dienst, richtig? Falsch! Zumindest ein bisschen – seit heute gibt es iMessage auch für Windows. Doch der PC-Nutzer muss einige Einschränkungen hinnehmen, wenn er das neue Angebot von Microsoft nutzten möchte.

Nutzer eines Mac wissen bescheid: Apples MessengerdienstMessenger iMessage kann nicht nur am iPhone, iPad und der Apple Watch genutzt werden, auch am Mac ist er verfügbar. Nach Einrichtung können Nutzer auch von der großen Tastatur Nachrichten komfortabel verschicken und haben Zugriff auf ihre früheren Unterhaltungen, SMS werden ebenfalls durchgereicht und können über das iPhone beantwortet werden.

Nun hat Microsoft eine neue Komfortfunktion für den Windows-PC angekündigt, die Apple-Nutzer adressiert, doch die müssen im Vergleich zum Mac doch mit Einschränkungen leben.

Windows 11 erhält ein bisschen iMessage

Microsoft nennt seine neue Lösung Smartphone-Link, zunächst kommen Nutzer der Insider-Testversionen in den Genuss, sie auszuprobieren. Microsoft spricht davon, Apple-Nutzer über die Barrieren hinweg zu helfen, die Apple um sein Ökosystem aufgebaut hat.

Tatsächlich können Nutzer iMessage-Nachrichten am Windows-PC lesen und auch beantworten, jedoch mit Einschränkungen. Nur frisch eingetroffene Nachrichten werden weitergereicht, den Chat-Verlauf kann der Nutzer nicht synchronisieren. Zudem läuft die Verbindung über Bluetooth, damit muss das iPhone recht dicht am Mann bleiben, eine durchaus unpraktische Beschränkung.

Zudem wird nicht zwischen SMS und iMessage unterschieden und der Nutzer kann weder an Gruppenunterhaltungen teilnehmen, noch Medien über Smartphone-Link verschicken – dennoch, die Entwicklung ist positiv. Mehr zu den Möglichkeiten und Grenzen des neuen Angebots erklärt Microsoft hier in einem Blog-Beitrag. Wann der Dienst für alle Windows-Nutzer zur Verfügung steht, ist noch nicht bekannt.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

tvOS 17.4: Release Candidate für Entwickler ist da

tvOS 17.4: Release Candidate für Entwickler ist da   0

Apple hat heute Abend auch tvOS 17.4 als Release Candidate für die registrierten Entwickler bereitgestellt. Die wohl letzte Fassung folgt eine Woche auf die Verteilung der vorangegangenen Beta an die [...]