Unglaublich viel Schrott: Indische iPhone-Zulieferer kosten Apple letzten NervVorherige Artikel
Milliardenstrafe möglich: EU sieht Apple Pay als wettbewerbswidrig anNächster Artikel

Kalender, Fotos und Kontakte verwundbar: iOS 16.3.1 schließt weitere Lücken

iOS, News
Kalender, Fotos und Kontakte verwundbar: iOS 16.3.1 schließt weitere Lücken
Ähnliche Artikel

Länger und länger wird die Liste an Lücken, teils auch schwerere Sicherheitsprobleme, die Apple mit dem letzten Update behoben hat. Wer es noch nicht hat, sollte die Aktualisierung auf iOS 16.3.1 unbedingt umgehend einspielen.

Apple hat mit der letzten Aktualisierung auf iOS 16.3.1 einige Sicherheitslücken geschlossen. Über weitere von Apple erst mit Verspätung dokumentierte geschlossene Schwachstellen hatten wir gestern in einer weiteren Meldung berichtet, doch noch weitere Lücken wurden offenbar geschlossen, das meldet nun der Sicherheitsdienstleister Trellix. In einem entsprechenden Blog-Post schreibt das Unternehmen, es wurden unter anderem Löcher gestopft, die zur unzulässigen Ausweitung von Rechten missbraucht werden konnten.
Angreifbar war etwa die Nachrichten-App von iOS.

Noch mehr persönliche DAten von Nutzern waren verwundbar

Doch darüber hinaus waren noch weitere persönliche Daten von Nutzern potenziell auslesbar. Wie die Forscher erklären, konnte ein Angreifer unter Ausnutzung verschiedener Lücken unter anderem Zugang zum Kalender, den Kontakten und der Foto-Mediathek eines Nutzers erlangen.

Apple wurde von den Experten über diese Schwachstellen unterrichtet und hat diese nun in der Aktualisierung auf iOS 16.3.1 geschlossen. Unterdessen läuft bereits der Beta-Test von iOS 16.4. Die kommende Aktualisierung bringt eine Reihe von Neuerungen, darunter auch die Push-Nachrichten für Web-Apps.

iOS 16.4 wird wohl in einigen Monaten für alle Nutzer als Update zur Verfügung stehen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iOS

Playstation 5: iOS 16.5 ergänzt Support neuer Controller

Playstation 5: iOS 16.5 ergänzt Support neuer Controller   1

Mit dem Update auf iOS 16.4 hat Apple die neuen Controller für die Playstation 5 ergänzt. Diese richten sich vor allem an Hardcore-Gamer und charakterisieren sich durch ihre hohe Anpassbarkeit. Apple [...]