Für alle Nutzer: iOS 16.6 und iPadOS 16.6 sind daVorherige Artikel
Apple verteilt auch watchOS 9.6 für alle NutzerNächster Artikel

Apple verteilt macOS Ventura 13.5 für alle Nutzer

MacOS, News
Apple verteilt macOS Ventura 13.5 für alle Nutzer
Ähnliche Artikel

Apple hat heute Abend auch macOS 13.6 für alle Nutzer zum Download freigegeben. Das Update kann damit ab sofort geladen und installiert werden. Die neue Version beinhaltet laut Apple vor allem Verbesserungen bei der Sicherheit.

Apple hat am heutigen Montag Abend neben iOS 16.6 und iPadOS 16.6 auch macOS Ventura 13.5 für alle Nutzer zum Download zur Verfügung gestellt. Damit findet ein langer Beta-Zyklus sein Ende.

Das Update kann wie üblich in den Systemeinstellungen im Bereich Allgemein > Software-Update geladen und installiert werden. Ein Backup vor der Installation ist immer zu empfehlen.

Hauptsächlich allgemeine Verbesserungen der Sicherheit

Neue Funktionen oder sonstige Änderungen bringt das Update auf macOS Ventura 13.5 nicht mit sich. Apple spricht in den Notizen zum Update in der Hauptsache von allgemeinen wichtigen Sicherheitsverbesserungen und empfiehlt allen Nutzern dringend die Installation des Updates.

macOS Ventura 13.5 könnte das letzte größere Update für macOS Ventura gewesen sein, bevor im Herbst das Update auf macOS Sonoma ausgerollt wird.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

MacOS

Spotify will jetzt doch teureren HiFi-Tarif bringen, würdet ihr drauf zahlen?

Spotify will jetzt doch teureren HiFi-Tarif bringen, würdet ihr drauf zahlen?   0

Es mehren sich die Anzeichen, dass Spotify in Kürze ein Abonnement für verlustfreies Audio einführen wird. Dieses qualitativ hochwertige Angebot könnte jedoch mit einer Preiserhöhung einhergehen. Wäre euch ein Spotify-Abo [...]