Endlich auch bei Spotify: Musikvideos sollen kommenVorherige Artikel
Wegen Datenschutzstreit: Meta bringt Threads-Netzwerk nicht nach EuropaNächster Artikel

Mit Intel ging es nicht: Apple-Manager zu 15 Zoll-MacBook Air

Mac
Mit Intel ging es nicht: Apple-Manager zu 15 Zoll-MacBook Air
Ähnliche Artikel

Apple hat sein neues 15 Zoll-MacBook Air gerade erst vorgestellt, es kommt mit Apples M2-Chip. Angeblich wollte Apple das Modell schon vor Jahren mit Intel-Chipsatz bringen, doch mit Intel sei es einfach nicht möglich gewesen, so nun einige Apple-Manager im Interview.

Apple hat kürzlich das MacBook Air mit einem beeindruckenden 15-Zoll-Bildschirm vorgestellt. Laut Unternehmensvertretern war das eine Entscheidung, die schon früher hätte getroffen werden sollen, jedoch aufgrund von Problemen mit Intel nicht möglich war.

Das neue MacBook Air ist größer als seine Vorgänger und erfüllt damit den Wunsch vieler Kunden nach einem größeren und gleichzeitig erschwinglicheren Modell. Apple-Mitarbeiter Laura Metz, Produktmanagerin für Macs, und Thomas Tan, Leiter des Produktmarketings, gaben in einem Interview an, dass Intel der Grund für die Verzögerung gewesen sei.

Leider wollten sich Metz und Tan nicht konkret dazu äußern, warum ein 15-Zoll-MacBook Air mit einem Intel-Chip nicht umgesetzt werden konnte.

Apple-Manager: Wir haben es schon vor Jahren versucht

Apple habe es nicht geschafft, eine Kombination aus Intel-Chip und dem gewünschten Leistungsniveau für ein so großes MacBook Air zu finden, das den Kundenanforderungen gerecht wird.

Mit dem neuen Apple Silicon-Chip ist Apple nun in der Lage, auch seinen geschäftlichen Kunden die Leistung zu bieten, die sie erwarten. Dieses Upgrade ermöglicht es Apple, unabhängig von Intels Veröffentlichungszyklen zu sein.

Es bleibt jedoch unklar, ob ein 15-Zoll-MacBook mit Intel-CPU tatsächlich technisch nicht realisierbar war. Die Entscheidung, auf Apple Silicon umzusteigen, hat Apple jedoch definitiv mehr Freiheit und Flexibilität gegeben. Hier lest ihr das Interview in voller Länge.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Mac

In allen M-Series-Chips: Diese Sicherheitslücke kann Apple nicht reparieren

In allen M-Series-Chips: Diese Sicherheitslücke kann Apple nicht reparieren

Innerhalb der Apple Silicon-Chips wurde eine Sicherheitsanfälligkeit auf Hardware-Ebene entdeckt, welche es ermöglichen könnte, verschlüsselte Daten zu entwenden. Die Schwachstelle, die in der Architektur der M1-, M2- und M3-Reihen integriert [...]