Offiziell: In diesen Ländern wird Spotify teurerVorherige Artikel
Abgespeckt: Die Apple Watch Ultra 2 wird ein LeichtgewichtNächster Artikel

Völlig randlos: Apple lässt Fertiger am iPhone der Zukunft forschen

Gerüchte, iPhone, News
Völlig randlos: Apple lässt Fertiger am iPhone der Zukunft forschen
Ähnliche Artikel

Die Ränder des iPhones werden in den nächsten Jahren immer dünner werden. Am Ende dieser Entwicklung soll ein iPhone gänzlich ohne Displayrand stehen. Bis es soweit ist, wird es aber noch ein wenig dauern.

Apple arbeitet Berichten zufolge an einem völlig randlosen iPhone-Display und hat seine großen Display-Zulieferer aufgefordert, entsprechende Entwicklungen vorzunehmen. Allerdings wird es noch einige Zeit dauern, bis ein randloses iPhone tatsächlich auf den Markt kommt, und Apple plant offenbar einen anderen Ansatz als einige Konkurrenten bei der Gestaltung.

Laut südkoreanischen Medienberichten haben Samsung Display und LG Display, Apples größte OLED-Display-Zulieferer, den Auftrag erhalten, die Produktion von randlosen Panels vorzubereiten. Es wird jedoch voraussichtlich noch einige Zeit dauern, bis diese Unternehmen solche Panel herstellen können.

Kein kurviges iPhone zu erwarten

Darüber hinaus plant Apple, auf stark gekrümmte Displays zu verzichten, die von einigen Android-Konkurrenten verwendet werden. Stattdessen bevorzugt Apple ein komplett flaches Display für das iPhone, um mehr Platz für Antennen und andere Komponenten zu schaffen. Der Schwerpunkt der Entwicklung liegt auf einer optimierten Dünnschichtkapselung (TFE). Zudem drängt Apple auf eine fortschrittliche Integration der Kamera unter dem Display. Es wird gemunkelt, dass diese Funktion im iPhone 17 Pro realisiert werden könnte.

Bei diesem Modell soll die Kamera vollständig unter dem Displayglas platziert werden. Es wird erwartet, dass das iPhone 17 Pro, das voraussichtlich im Jahr 2025 erscheinen wird, erstmals ein selbstentwickeltes OLED-Panel-Design von Apple verwenden wird. Auch die Apple Watch Ultra, die ebenfalls für 2025 erwartet wird, soll das Debüt eines von Apple selbst entworfenen OLED-Displays markieren.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Analyst: Apple könnte mit KI-Beschränkung auf neueste Modelle Rekordverkäufe feiern

Analyst: Apple könnte mit KI-Beschränkung auf neueste Modelle Rekordverkäufe feiern   0

Analysten prognostizieren glänzende Zeiten für Apple: Der Konzern könnte vor allem dadurch profitieren, die neuen KI-Funktionen ausschließlich für Kunden mit den neuesten Geräten anzubieten. Diese Strategie wird voraussichtlich die Verkaufszahlen [...]