iPhone-Keynote: Wann wird das iPhone 15 vorgestellt?Vorherige Artikel
Nachhaltigkeit und Innovation: Wie die neuen iPhones von 2023 zu einer grüneren Zukunft beitragenNächster Artikel

M3-Macs: Apple testet wohl neuen Mac Mini

Mac, News
M3-Macs: Apple testet wohl neuen Mac Mini
Ähnliche Artikel

Apple führt wohl bald erste Macs mit dem neuen, schnelleren M3-Chip ein. Derzeit laufen offenbar interne Tests eines weiteren neuen Modells. Hierbei soll es sich um einen neuen Mac Mini handeln.

Apple wird voraussichtlich im Herbst dieses Jahres seine ersten Macs mit dem brandneuen M3-Chip vorstellen. Doch schon jetzt sind interne Tests im Gange, um die neuen Modelle auf Herz und Nieren zu prüfen. Laut dem renommierten Apple-Insider Mark Gurman steht nun auch ein neuer Mac mini auf dem Prüfstand.

Der aktualisierte Mac mini, mit dem Apple derzeit experimentiert, wird unter der Modellbezeichnung „Mac15,12“ geführt. Gurman berichtet in seinem aktuellen Newsletter über Apples Vorbereitungen und die intensive Evaluierung der neuen Mac-Modelle.

Der neue Mac mini soll im Vergleich zu seinen Vorgängern einige Verbesserungen aufweisen. So wird er möglicherweise mit 24 GB Arbeitsspeicher ausgestattet sein, anstatt der bisherigen initialen acht GB. Der M3-Chip wird voraussichtlich über eine achtkernige CPU verfügen, bei der die Hälfte der Kerne für Leistung und die andere Hälfte für Effizienz optimiert ist. Damit würde der M3-Chip dem M1 und M2-Chip in seiner Struktur ähneln, jedoch deutlich leistungsstärker sein. Des Weiteren wird erwartet, dass der M3-Chip über 24 Grafikkerne auf dem SoC (System-on-a-Chip) verfügen wird.

Welche neuen M3-Macs testet Apple aktuell?

Aktuell befinden sich mehrere neue M3-Mac-Modelle in internen Tests bei Apple. Zu den bekannten Modellen gehören das M3 13-Zoll MacBook Air (Codename Mac 15,1 und J513/J613), das M3 15-Zoll MacBook Air (Codename Mac 15,2 und J515/J615), das M3 13-Zoll MacBook Pro (Codename Mac 15,3 und J504) sowie der M3 iMac (Codename Mac 15,4, Mac 15,5, J433 und J434). Darüber hinaus werden möglicherweise auch M3 Pro und M3 Max Modelle für die 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook Pro-Reihe entwickelt, diese dürften allerdings erst im kommenden Jahr auf den Markt kommen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Mac

Braucht das iPhone einen neuen Namen?

Braucht das iPhone einen neuen Namen?   0

Gäbe es Gründe für Apple, das iPhone umzubenennen? Ein ehemaliges Mitglied aus dem Marketing-Team von Apple argumentiert, dass der Name nicht mehr den Geist der Zeit widerspiegle und stellt das [...]