tvOS 17.1: Update für das Apple TV auch daVorherige Artikel
Große Störung bei DKB und weiteren Banken [Update]Nächster Artikel

Liste: Diese Neuerungen und Verbesserungen bringt iOS 17.1

iOS, News
Liste: Diese Neuerungen und Verbesserungen bringt iOS 17.1
Ähnliche Artikel

Apple hat heute Abend endlich iOS 17.1 für alle Nutzer veröffentlicht – einen Tag später als erwartet. Gegenüber dem letzten Release Candidate hatten sich in den Release Notes der finalen Fassung tatsächlich noch einige, wenn auch minimale Änderungen ergeben.

Viele hatten iOS 17.1 schon gestern erwartet, warum Apple nun erst heute iOS 17.1 für alle Nutzer veröffentlicht hat, es bleibt ein Geheimnis.

Allerdings scheint man auf den letzten Metern noch fleißig am Release gearbeitet zu haben, denn die Notizen zum Update unterscheiden sich ein wenig zu dem, was Apple noch für den letzten Release Candidate angegeben hatte, es ergibt sich eine längere Liste von Verbesserungen und Fehlerbehebungen.

Das ergänzt und verbessert iOS 17.1

Nachfolgend einmal die Liste von Apple zu neuen Funktionen und Fehlerbehebungen:

AirDrop

  • Inhalte werden weiterhin über das Internet übertragen, wenn du die AirDrop-Reichweite verlässt.

Standby

  • Mit neuen Optionen kann gesteuert werden, wann das Display ausgeschaltet wird (iPhone 14 Pro, iPhone 14 Pro Max, iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max).

Musik

  • Favoriten enthalten jetzt Titel, Alben und Playlists. Mit Filtern kannst du deine Favoriten in der Mediathek anzeigen.
  • Eine neue Sammlung für Album-Cover stellt Designs mit Farbwechsel zur Verfügung, um die Musik in deiner Playlist widerzuspiegeln.
  • Unter jeder Playlist werden Titelvorschläge angezeigt, damit du bequem Musik hinzufügen kannst, die zu deiner Playlist passt.

Dieses Update enthält zudem folgende Verbesserungen und Fehlerbehebungen:

  • Eine Option zum Auswählen eines bestimmten Albums für die zufällige Fotowiedergabe auf dem Sperrbildschirm
  • Unterstützung für Hausschlüssel bei Verwendung von Matter-Schlössern
  • Verbesserte Stabilität beim geräteübergreifenden Synchronisieren von Bildschirmzeit-Einstellungen
  • Ein Problem wird behoben, bei dem beim Übertragen oder erstmaligen Koppeln einer Apple Watch die Datenschutzeinstellung für „Wichtiger Ort“ zurückgesetzt werden kann.
  • Ein Problem wird gelöst, bei dem die Namen von Anrufenden möglicherweise nicht angezeigt werden, wenn du bereits an einem anderen Anruf teilnimmst.
  • Ein Problem wird korrigiert, bei dem eigene sowie gekaufte Klingeltöne möglicherweise nicht als SMS-Töne angezeigt werden.
  • Ein Problem wird behoben, bei dem eine Tastatur schlechter reagieren kann.
  • Optimierungen für die Unfallerkennung (alle iPhone 14- und iPhone 15-Modelle).
  • Ein Problem wird behoben, bei dem Bilder auf dem Display verbleiben konnten.

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iOS

Apple verteilt auch tvOS 17.6 Beta 1 an Entwickler

Apple verteilt auch tvOS 17.6 Beta 1 an Entwickler   0

Auch tvOS 17.6 Beta 1 wurde von Apple zum Download zur Verfügung gestellt. Dies könnte eine der letzten Aktualisierungen für tvOS 10 sein, bevor später im Jahr tvOS 11 erscheint. [...]