Liste: Diese Neuerungen und Verbesserungen bringt iOS 17.1Vorherige Artikel
2024: Neue AirPods Max und mehrere neue Standard-AirPods geplantNächster Artikel

Große Störung bei DKB und weiteren Banken [Update]

News, Service
Große Störung bei DKB und weiteren Banken [Update]
Ähnliche Artikel

Die Deutsche Kreditbank (DKB) kämpft schon seit dem Mittag mit massiven Problemen in ihrer Banking-Oberfläche. Apps und Web-Banking der Bank sind für die Kunden nicht oder kaum nutzbar. Auch am Abend dauert die Störung weiter an.

Kunden der Direktbank DKB sind Kummer gewohnt: Seit Umstellung auf eine komplett neue Banking-Plattform kommt es immer wieder zu schwer verdaulichen Einschränkungen des Funktionsumfangs von Girokonten und weiterer Finanzprodukte des Instituts. Den heutigen Dienstag werden einige Kunden aber wohl so schnell nicht vergessen.

Seit den Mittagsstunden kommt es zu massiven Einschränkungen im Banking, die faktisch an einen Totalausfall grenzen.

Aktuell kommt es zu Einschränkungen beim Anmelden in der App und im Webbanking. Das tut uns leid. Wir arbeiten bereits an der Lösung.
Bitte versuche später nochmal darauf zuzugreifen.

Frustrierte Kunden machen ihrem Ärger Luft

Diese Meldung hatte die Bank sinngemäß auch auf X, ehemals Twitter verbreitet – und dabei blieb es, auch als die Störung nach Stunden noch immer nicht behoben war.

Kunden machten ihrem Unmut unter dem Post ausgiebig Luft, viele X-Nutzer machen auf die erheblichen Einschränkungen und möglicherweise auch finanzielle Einbußen aufmerksam, die mit einem Ausfall des Bankings für fast einen ganzen Bankarbeitstag einhergehen können.

Unglücklich auch diesmal wieder das Auftreten der Bank, die bei früheren Einschränkungen schon wiederholt mit einer überschaubaren Kommunikation aufgefallen war.

Update
Inzwischen erreichte uns eine Stellungnahme der DKB-Pressestelle mit einigen Hintergründen zur Störung. Demnach ist nicht nur die DKB von den Ausfällen betroffen, die Ursache der Probleme liegt bei einem IT-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe. Diese hat laut Aussage eines Unternehmenssprechers die folgenden Auswirkungen:

Bei der dwpbank können aktuell keine Orderprozesse ausgeführt werden. Damit stehen diese auch in der App Sparkasse, im S-Broker und der Internet-Filiale nicht zur Verfügung.
Bei der Helaba kommt es zu Einschränkungen bei der Wertpapierabwicklung und im Zahlungsverkehr.
Das Banking der DKB ist nicht aufrufbar.

Hinsichtlich der Dauer der Probleme wollte sich die Bank nicht äußern.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

News

EU prüft Klage: Haben große Probleme mit Apples DMA-Umsetzung

EU prüft Klage: Haben große Probleme mit Apples DMA-Umsetzung   0

Die EU ist äußerst unzufrieden mit der Art und Weise, wie Apple die neuen Regelungen des Digital Markets Act interpretiert. Die Herangehensweise des iPhone-Konzerns offenbart ernste Probleme, die die Kommission [...]