Santander unterstützt jetzt auch Apple Pay in DeutschlandVorherige Artikel
Auch macOS Sonoma 14.2 Public Geta 3 für freiwillige Tester ist daNächster Artikel

Apple veröffentlicht iOS 17.2 und iPadOS 17.2 Public Beta 3

iOS, News
Apple veröffentlicht iOS 17.2 und iPadOS 17.2 Public Beta 3
Ähnliche Artikel

Jetzt ist auch die dritte Public Beta von iOS 17.2 und iPadOS 17.2 für freiwillige Tester verfügbar. Der Download ist kostenlos nach einer Registrierung möglich. iOS 17.2 bringt die Journal-App auf das iPhone. Außerdem neu: Gemeinsame Playlisten für Apple Music und die Kontaktschlüsselverifizierung.

Apple hat am heutigen Abend auch iOS 17.2 und iPadOS 17.2 Public Beta 3 für die freiwilligen Tester zum Download zur Verfügung gestellt, nachdem vor kurzem iOS 17.2 und iPadOS 17.2 Beta 3 für die registrierten Entwickler verteilt worden war.
Die neue Public Beta kann nach einer kostenlosen Registrierung an Apples Public Beta-Programm kostenlos geladen und installiert werden. Sie folgt eine Woche auf die Verteilung der vorangegangenen Testversion.

Neue Journal-App, Neuerungen bei Apple Music und in Nachrichten

Apple bringt mit der Aktualisierung auf iOS 17.2 die Journal-App zum Tracking seiner Befindlichkeiten angereichert mit Health-Daten. Die Journal-App wird allerdings nur auf das iPhone kommen.

Darüber hinaus erhält Apple Music endlich die gemeinsamen Playlisten, die andere Streamingdienste schon lange kennen. Auch wird eine neue Favoriten-Playlist ergänzt.
Weitere Neuerungen gibt es in Nachrichten, etwa mit den neuen Kontaktschlüsseln zur Verifizierung. Auch kann am iPhone 15 Pro ab iOS 17.2 3D Video aufgenommen werden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iOS

EU prüft Klage: Haben große Probleme mit Apples DMA-Umsetzung

EU prüft Klage: Haben große Probleme mit Apples DMA-Umsetzung   0

Die EU ist äußerst unzufrieden mit der Art und Weise, wie Apple die neuen Regelungen des Digital Markets Act interpretiert. Die Herangehensweise des iPhone-Konzerns offenbart ernste Probleme, die die Kommission [...]