Solid State: Kommen die neuen Buttons im iPHone 16?Vorherige Artikel
Griff in die Trickkiste: Apple spricht von drei SafarisNächster Artikel

Feuchtigkeit im Mac? So will Apple euren Garantieanspruch abweisen

Mac, News
Feuchtigkeit im Mac? So will Apple euren Garantieanspruch abweisen
Ähnliche Artikel

Apple hat eine neue Maßnahme eingeführt, um Gewährleistungsansprüche bei eingedrungenen Flüssigkeiten ablehnen zu können. Wasserschäden waren schon immer von der Garantie ausgeschlossen und Apple hat nun für den Mac eine neue Methode zur Feststellung von Flüssigkeitseintritt entwickelt.

Der Apfel-Konzern hat am Mac eine neue Funktion eingebaut, die es ermöglicht, Ansprüche auf Gewährleistung bei Beschädigungen abzulehnen. Das neue System macOS Sonoma enthält einen neu eingeführten Hintergrundprozess namens liquiddetectiond. Diese Vorkehrung ist nicht gänzlich neu, denn den so genannten Liquid Detection and Corrosion Mitigation Daemon gibt es auch auf dem iPhone und dem iPad. Hier wird dem Nutzer mitgeteilt, wenn der „Wächter“ aufgrund von Sensorrückmeldungen feststellt, dass in den Ladeanschluss Feuchtigkeit eingedrungen ist.

Apple schließt Schäden durch Feuchtigkeit aus

Obwohl das iPhone als wasserdicht gilt, schließt Apple Wasserschäden von der Garantie aus. Im Falle des Mac, der weder als wasserdicht beworben wird noch es tatsächlich ist, scheint es laut 9to5Mac auch nicht so, dass der neue Hintergrundprozess den Nutzer informieren soll.
Falls jedoch eine Reparatur angemeldet wird, können die Techniker feststellen, ob bereits einmal Flüssigkeit entdeckt wurde. Zusätzlich zu diesem Verfahren gibt es seit langem physische Einrichtungen zur Erkennung von Feuchtigkeit, wie zum Beispiel Indikatoren, die ihre Farbe ändern, wenn sie mit Flüssigkeiten in Kontakt kommen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Mac

Ihr seid nicht allein: Telekom und Magenta TV aktuell mit großer Störung

Ihr seid nicht allein: Telekom und Magenta TV aktuell mit großer Störung   0

Kurz vor dem Eröffnungsspiel der Deutschen Mannschaft zur Euro 2024 hat die Deutsche Telekom mit größeren Problemen zu kämpfen. Mobilfunkkunden haben vielfach keinen Empfang oder Probleme mit der Datenverbindung. Auch [...]