iOS 18 voller Fehler: Apple stellt Arbeit an Features zeitweise einVorherige Artikel
Update: iOS 17.1.1 für alle Nutzer gerade erschienenNächster Artikel

WhatsApp am Mac: Neue Apple Silicon-App jetzt im App Store

Apps, News
WhatsApp am Mac: Neue Apple Silicon-App jetzt im App Store
Ähnliche Artikel

WhatsApp hat seine neue Mac-App in den Mac App Store gestellt. Sie ist von Grund auf neu erstellt und basiert auf der iOS-Version. Die neue App ist schneller und handlicher.

Die neueste WhatsApp-App für den Mac ist jetzt im Mac App Store erhältlich. Bislang war diese Version nur über die WhatsApp-Website zugänglich. Diese App stellt einen wichtigen Fortschritt für WhatsApp auf dem Mac dar, da die bisherige Version im Wesentlichen nur ein Behälter mit Push-Funktion war, der WhatsApp Web integriert hatte.

Die vorherige App war umfangreich, wenig benutzerfreundlich und die Einführung neuer Funktionen dauerte immer recht lange.

Neues WhatsApp ist leistungsfähiger und bietet mehr Funktionen

Nach langer Wartezeit hat Meta nun endlich die native Mac-Version von WhatsApp fertiggestellt, von der Beta in eine stabile Version überführt und schlussendlich in den Mac App Store aufgenommen. Diese neue WhatsApp-Version für den Mac wurde mithilfe von Catalyst von der iOS-Version abgeleitet und auf macOS portiert.

Im Vergleich zur Vorgängerversion ist die neue App deutlich kleiner, startet schneller und läuft reibungsloser. Sie ist auch für Apple Silicon-Geräte optimiert und verbraucht weniger Akkuleistung. Darüber hinaus sind Funktionen wie Gruppenanrufe über Audio und Video nun ohne Einschränkungen auf dem Mac verfügbar.

Es wird erwartet, dass WhatsApp in der Zukunft auch eine Version für das iPad herausbringt. Der zu Meta gehörende Messenger hat bestätigt, dass eine solche Version bereits in Arbeit ist.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apps

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne   0

Apple hat auf den weit verbreiteten Foto-Bug, der vor Kurzem für Aufsehen gesorgt hat, reagiert und klar gestellt, dass gelöschte Fotos nicht langfristig in der iCloud verbleiben. Das Unternehmen betont [...]