iOS 17.1.1 kommt bald: Abhilfe für WLAN-Bug und CarPlay-Probleme?Vorherige Artikel
WhatsApp am Mac: Neue Apple Silicon-App jetzt im App StoreNächster Artikel

iOS 18 voller Fehler: Apple stellt Arbeit an Features zeitweise ein

iOS, News
iOS 18 voller Fehler: Apple stellt Arbeit an Features zeitweise ein
Ähnliche Artikel

iOS 18 und andere zukünftige Updates scheinen bereits in einem frühen Stadium mit Problemen konfrontiert zu sein. Die erste Meilenstein-Version dieser Updates für das kommende Jahr, die für interne Tests vorgesehen ist, war so fehlerhaft, dass sämtliche Arbeiten an neuen Funktionen vorübergehend eingestellt wurden. Diese Zeit soll nun zur Fehlerbehebung genutzt werden.

Obwohl iOS 17 und macOS 14 erst vor einigen Wochen veröffentlicht wurden, laufen die Arbeiten an den Nachfolgeversionen bereits. Intern scheint iOS 18, das im kommenden Herbst erscheinen und wesentliche Neuerungen einführen soll, ebenso wie andere zukünftige Hauptversionen, schon in frühem Stadium erhebliche Schwierigkeiten zu bereiten.

Die frühen Versionen von iOS 18 und ähnlichen Updates waren anscheinend so stark von Fehlern durchsetzt, dass die leitenden Softwareentwickler von Apple das gesamte Team anwiesen, eine Pause einzulegen.

Die Weiterentwicklung aller neuen Funktionen für die kommenden Systemversionen wurde laut Bloomberg auf Geheiß des Managements für eine Woche ausgesetzt. In dieser Zeit stand die Behebung der identifizierten Fehler im Mittelpunkt, um die Leistung in dieser frühen Phase wieder zu verbessern.

iOS 18 soll große Neuerungen bringen

Die Arbeiten an den neuen Funktionen sollen diese Woche wieder aufgenommen werden. Dieser Ansatz ist nicht völlig neu für Apple, da das Unternehmen schon in der Vergangenheit die Entwicklungsarbeit zeitweise eingestellt hat, um Leistungsprobleme in den Griff zu bekommen.

Dieser Entwicklungsstopp betraf alle Systemversionen, einschließlich Vision Pro, so Bloomberg. Gerüchten zufolge wird im kommenden Jahr erstmals ein großes KI-Sprachmodell in iOS implementiert, das als Antwort von Apple auf ChatGPT gedacht ist.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iOS

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne   0

Apple hat auf den weit verbreiteten Foto-Bug, der vor Kurzem für Aufsehen gesorgt hat, reagiert und klar gestellt, dass gelöschte Fotos nicht langfristig in der iCloud verbleiben. Das Unternehmen betont [...]