Auf der Suche nach der iPhone-KI: Apple sprach auch mit MetaVorherige Artikel
iPhone-Verkäufe: Apple in den USA hinter Samsung, aber beim Umsatz vornNächster Artikel

Ab heute vorbestellen: Die Vision Pro erreicht Deutschland

Hardware, News
Ab heute vorbestellen: Die Vision Pro erreicht Deutschland
Ähnliche Artikel

Die Vision Pro ist nun auch in Deutschland erhältlich: Das Gerät kann ab heute vorbestellt werden, wobei die Preise bei 4.000 Euro beginnen. In der höchsten Konfiguration und mit Zusatzlinsen kann der Preis jedoch noch deutlich steigen.

Apples Vision Pro ist mittlerweile nicht mehr nur in den USA erhältlich. Nachdem bereits andere Märkte hinzukamen, ist das Gerät nun auch in Deutschland verfügbar. Ab 3.999 Euro kann die Vision Pro bei Apple bestellt werden, es kann jedoch auch teurer werden.

Zusatzlinsen und erweiterter Speicher kosten extra

 

Falls Sehschwächen mit Zeiss-Linsen ausgeglichen werden müssen, beträgt der Aufpreis mindestens 115 Euro. Zusätzlich kann mehr Speicherplatz erworben werden: Das Basismodell bietet 256 GB internen Speicher, für 512 GB werden 4.249 Euro fällig. Die maximale Ausbaustufe mit 1 TB kostet 4.499 Euro.

Optional kann eine Reisehülle für 219 Euro hinzugefügt werden. Apple Care+ schlägt mit weiteren 550 Euro zu Buche. Diese Versicherung könnte sich lohnen, da Reparaturen bei Beschädigungen ebenfalls teuer sind.

Erforderliche Vorbereitungen

 

Um die Vision Pro zu bestellen, ist die Apple Store-App notwendig. Damit wird zunächst das passende Kopfband vermessen, was ähnlich wie die Einrichtung von Face ID funktioniert.

Aktuell befindet sich visionOS 2 in der zweiten Beta-Phase. Die neue Version des Betriebssystems für die Brille wird im Herbst als Update für alle Nutzer verfügbar sein, wobei es auf der WWDC keine bedeutenden Neuerungen gab.

In den USA ließ der anfängliche Hype nach wenigen Wochen nach. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Nachfrage in den anderen Märkten entwickeln wird.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hardware

IT-Ausfälle: Fehlerhaftes Update sorgt weltweit für massive Probleme

IT-Ausfälle: Fehlerhaftes Update sorgt weltweit für massive Probleme   0

Am Freitag kommt es weltweit zu massiven, viele Branchen betreffenden Computerausfällen. Krankenhäuser, Arztpraxen, Flughäfen sowie Fluglinien sind betroffen. Verursacht wurde das Problem offenbar durch ein fehlerhaftes Update für Windows-basierte Systeme. Diesen [...]