iPhone 5 und Galaxy S4 im VergleichVorherige Artikel
iOS Apps ab Mai mit neuen Zulassungskriterien Nächster Artikel

booq Mamba Courier Messenger Bag: REVIEW

Allgemein, Review
booq Mamba Courier Messenger Bag: REVIEW

Für alle unter euch, die viel unterwegs sind oder einfach ihr ganzes Apple Equipment mitnehmen wollen, haben wir heute ein Review der booq Mamba Courier für Notebooks bis zu einer Displaygröße von 13″.

Beginnen wir zunächst mit dem äußeren Teil der Tasche. Der amerikanische Hersteller booq aus Sierra Madre (USA) präsentiert mit seiner neuen Kollektion ein speziell für diese Linie entwickeltes Material: Innovative Naturfaser, welche gleichzeitig weich, leicht, wasserfest und robust ist. Ihr könnt die Tasche in drei Farbvarianten ordern (grau, schwarz, sand).
Zudem kann man zwischen den Größen 13 und 15 Zoll (hier nur grau & schwarz) wählen. Ich habe für euch die 13 Zoll Version in den Farben grau & schwarz getestet (dazu später mehr).

Mamba-courier-von-booq-2

Das Material wirkt sehr hochwertig und hat an den Seiten, sowie im unteren Bereich der Tasche Stabilitätsverstärkungen eingenäht, sodass ihr eure MacBooks & co problemlos transportieren könnt.

Damit auch längere Touren nicht zur Qual werden, ist der Tragegurt aus besonders haltbarem Sicherheitsgurt-Nylon hergestellt. Die Breite (50mm) ist hier sehr angenehmen gestaltet worden. Zusätzlich ist der Gurt mit einer Extrapolsterung versehen. Zusätzlich kann die Tasche mit einem gängigen Handgriff transportiert werden.
Verschließbar ist die Mamba Courier mit 2 Schnallenverschlüssen aus Metall und wird zusätzlich mit YKK Zippern geschützt. So kann niemand an den Inhalt der Tasche gelangen, der es nicht soll.

Kommen wir nun zu den inneren Werten und hier kann die Tasche ihr volles Potential entfalten.

Das große, mit hochwertigem Nylon gefütterte Innenfach des praktischen Messenger Bags wird sicher mit dem langlebigen YKK Zipper verschlossen.
MacBook Pro/Air oder jedes andere Notebook liegen im weich gepolsterten Extrafach und sind somit sehr gut vor Kratzern und Stößen geschützt. Kleine und größere Unterteilungen sorgen für bessere Übersicht.

Die Tasche verfügt zusätzlich über ein iPad– sowie ein iPhone-Fach (es passen selbstverständlich auch andere Geräte hinein). Auch Portemonnaie, Stifte, Ladegerät und andere Accessoires können ordentlich verstaut werden und sind dabei schnell erreichbar.
Die Polsterungen können hier als sehr gut bezeichnet werden. Zusätzlich befindet sich am „Rücken“ der Tasche ein Zeitungsfach, in dem ebenfalls ein iPhone-Fach eingenäht ist. Nur das Bepacken der Tasche ist aufgrund des festen Materials etwas schwergängiger, legt sich aber nach einiger Zeit, wenn das Material etwas weicher wird.

Kommen wir nun zu einem kleinen Fazit der booq Mamba Courier.

Mamba-courier-von-booq-1
Ich habe die Tasche(n) seit nun knapp zwei Wochen im privaten Gebrauch und ich muss sagen: Top! Bisher konnte mich noch kein Messenger Bag so überzeugen wie dieser. Hier stimmt Design, Funktionalität sowie der geforderte Preis.
Die Tasche ist hochwertig verarbeitet und kann jede Menge mobile Begleiter aufnehmen und sicher verstauen.
In meinem Fall habe ich in zwei Wochen Test folgende Dinge in der Tasche untergebracht.

+ Mac Book Air inkl. Ladekabel
+ iPad Mini inkl. Netzteil
+ iPhone
+ Kopfhörer (AKG Bügelkopfhörer)
+ Portemonnaie
+ College Block
+ Stifte
+ Magazin

So ausgerüstet hätte sicher noch ein Buch (kein Brockhaus ;)) hineingepasst.

Kommen wir nun zu den Schattenseiten der Tasche. Ja, die gibt es wirklich! So viel wie ich von der Tasche auch halte, es gibt leider Dinge, die mir negativ aufgefallen sind. Fangen wir mal mit dem äußeren Erscheinungsbild an. Und hier auch die Auflösung, warum ich 2 Farben getestet habe. Ich hatte zunächst einmal die schwarze Tasche in Gebrauch (ca. 10 Tage). Schon nach kurzer Zeit (etwa 5 Tage im normalen Gebrauch) konnte man sehen, wie sich das äußere Material langsam aber sicher abnutzte. Dies machte sich bei der schwarzen Tasche mit kleinen „Abschürfungen“ bemerkbar. Die Tasche wirkte schon etwas „used“. Wie dem auch sei. Die graue Tasche ist nun seit einer knappen Woche im Test und zeigt diese Abnutzungen nicht in diesem Ausmaße bzw. diese sind wohl auch wegen der helleren Farbe weniger ersichtlich.

booq
Ich vergebe hier 4,5 von 5 Punkten für eine wirklich gute Tasche welche, auch in puncto Preis jeden Cent wert ist. Die Garantie von booq liegt im Übrigen bei 5 Jahren.

Die Tasche ist ab sofort im booq-Online-Shop und im Fachhandel erhältlich, die “Mamba Courier 13“ für 99,95 Euro, die “Mamba Courier 15“ für 129,95 Euro. Ihr findet sie über die einschlägigen Preissuchmaschinen allerdings noch etwas günstiger 😉

Was meint ihr? Lohnt ein Kauf? Kauft ihr euch die Tasche? Schreibt uns eure Meinung unten in die Kommentare. 🙂

booq Mamba Courier Messenger Bag: REVIEW
4.09 (81.82%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Artikel

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting