VIDEO: Apple Geschichte in 183 SekundenVorherige Artikel
NEXUS 4 in weiß offiziell vorgestellt! Nächster Artikel

Foxconn plant eigenes Zubehör für iPhone und iPad

Apple, Gerüchte
Foxconn plant eigenes Zubehör für iPhone und iPad

Wie bereits seit längerem bekannt, versucht Apple sich immer weiter von Foxconn zu distanzieren und verteilt die Produktionsstätten deshalb auf andere Hersteller.Foxconn macht seinen ganzen Gewinn fast durch Apple. Um sich also unabhängiger zu machen, versucht man bei Foxconn nun in Zubehörmarkt einzusteigen. Nachdem auch eine Produktion für TV-Geräte im Gespräch war, scheint diese Meldung wesentlich sinnvoller. Schließlich hätte man beim (bislang noch) Apple Zulieferer Nummer 1 einen entscheidenden Vorteil gegenüber der Konkurrenz: Man würde die Produkte bereits vor allen anderen kennen und könnte so die eigene Ware früher auf den Markt bringen. Ob dies aber tatsächlich so wäre weiß man nicht.

Würde man wirklich auf iZubehör setzen, fokussiere man sich offenbar auf Tastaturen, Datenkabel und Kopfhörer. Der Verkauf würde unter dem Namen Foxconn laufen.

Neben der Idee Zubehör für iDevices herzustellen gebe es wohl auch Vorstellungen sich zukünftig in Richtung mobile Software und Cloud Service zu bewegen.

(via MacRumors)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Artikel

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting