Endspurt: iOS 7 Wallpaper für iPhone und iPadVorherige Artikel
WWDC 2009 bis 2012 - Ein Rückblick [TEIL 2]Nächster Artikel

iOS 7: Welche Features sind realistisch?

Apple, Gerüchte, Software
iOS 7: Welche Features sind realistisch?

In ziemlich genau 24 Stunden, wird Tim Cook die Bühne im Moscone Center in San Francisco betreten und der Welt den wohl größten Schritt von iOS seit iPhone OS 1.0 präsentieren. Wenn es denn Cook macht. Phil Schiller (der übrigens heute Geburtstag hat), wird wohl eher die neuen Haswell Macbooks vorstellen und Craig Federighi wird sich mit OS X 10.9 begnügen. Möglich ist auch, dass Sir Ive selber das neueste OS für iPhone und Co. präsentiert – jedoch kennen wir ihn eher von den „Introducing…“ Videos und nicht von Bühnenauftritten. Cook selber spricj für gewöhnlich ja „nur“ die ganzen Zahlen am Anfang und ein wenig zwischendurch an – also auch eher weniger im Bereich Software.
Aber diese Überlegungen nur mal so am Rande. Denn eigentlich geht es jetzt um die Frage, welche von Designer, Analysten und sonstigen Apple Leuten angepriesenen iOS 7 Features in diversen Wunschlisten wirklich in Version 7.0 eingebaut werden und welche nicht.

Standard Apps (…)

Meiner Meinung nach wird Apple (unter iOS) niemals den User entscheiden lassen, welche beispielsweise standardmäßig seine Mail App ist. Apple würde sich damit nur ein Eigentor schießen. Die Kundenzufriedenheit (im Hinterkopf die User die davon nichts verstehen, bedeutet gleich Verwirrung gleich Unzufriedenheit) steigern und dafür den Webanteil von Safari verlieren und an Google’s Chrome verschenken? Oder warum sollte man den Nutzer erlauben seine Erinnerungen App frei zu wählen und so selber nicht mehr sagen zu können, dass die iCloud alles perfekt zwischen Mac und iPhone synchronisiert? Apple wird seine „Macht“ in Sachen Standard Apps nicht abgeben – Punkt.

Ähnlich wird es sich mit dem Entfernen der vorinstallierten Apps verhalten. Die Möglichkeit, Apps die man einmal pro Halbjahr benutzt aber nicht löschen kann, in einen Ordner auf die letzte Seite des Homescreens zu verbannen, reicht hier vollkommen aus.

Widgets

Widgets wird es wohl auch unter iOS 7 geben – und die Auswahl wird vielleicht auch größer werden. Aber auf dem Homescreen wird man keine finden –  Notification Center ist das Stichwort. Für viele Nutzer wünschenswert, wäre wohl eine eigene Kategorie im App Store (ähnlich wie der Zeitungskiosk) – halt nur für Widgets. Finde ich fraglich (auch wenn es zweifellos die Zufriedenheit der iDevice User steigern würde). Wohl eher wird man es in Cupertino bei dem aktuellen Prozedere belassen, sodass man auch weiterhin ausschließlich in den Einstellungen festlegen kann, ob und welche Widgets man in der Nachrichtenzentrale haben möchte – und mehr als Facebook, Twitter, Aktien, Wetter und vlt. zwei andere werden es wohl auch nicht sein.

Video und Flickr Integration

Ja – klingt realistisch. Wäre ein logischer Schritt von Apple.

AirDrop

Nachdem es bei Lion eingeführt wurde, wäre ein solches Feature in iOS logisch. Zumal der aktuelle Austausch von Fotos, Videos usw. zwischen iOS Geräten selber und dem Mac doch sehr mühsam ist. Offenbar war ein solcher Schritt bereits früher geplant – jedoch scheiterte es an fehlerhafter/ fehlender Hardware. Was die Frage aufwirft mit welchen Devices AirDrop (und iOS 7) kompatibel sein wird. Spontan würde ich mit mindestens einem 4S antworten. iPhone 4 und iPad 2 werden wohl in den Ruhestand geschickt. Eine iOS 7-Kompatibilität mit starken Einschränkungen wäre noch denkbar – aber ob Apple dass dann wirklich nur für das neue UI tun würde ist fraglich. Wohl eher nicht – da reicht die Hardware für ein gutes Benutzererlebnis einfach nicht.

Kamera App

Angeblich soll auch die Kamera, bzw. Fotos App mit einem neuen UI und Filter ausgestattet werden. Ob man aber damit nicht womöglich andere Apps wie zum Beispiel Instagram oder Snapseed (zu sehr) benachteiligt weiß ich nicht. Fakt ist: Die letzten iOS Versionen über, wurde stetig an der Kamera und Fotos App geschraubt. Dieses Jahr dürften wir also wieder etwas Neues erwarten. Meine persönlicher Favorit wäre ja eine Timer Funktion.

Sonstiges

Über das neue UI im Flat Style dürfte eigentlich alles soweit klar sein. Neue API’s wurden auch von Tim Cook versprochen, mal sehen was uns am Montag präsentiert wird.

Was würdet ihr euch für iOS 7 wünschen – was haltet ihr für absolut notwendig und/ oder eher überflüssige Gerüchte? Schreibt alles in die Kommentare!

4.4/5 - (19 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Artikel

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x