Mac Pro 2013 - Das kann der stärkste MacVorherige Artikel
[VIDEO] APPLE iPad Air - Keynote Zusammenfassung - ReviewNächster Artikel

GarageBand 2.0 (iOS) : Besser als je zuvor! Kostenlos!

Allgemein, Apple, iPad, iPhone, Review
GarageBand 2.0 (iOS) : Besser als je zuvor! Kostenlos!

iLife

Hi! Als Apple gestern die neuen iLife-Updates bekannt gab, konnte man ca. 3 Stunden nach der Keynote updaten.

Hier ist mein kleines Review dazu

Hierfür habe ich das Review in mehrere Teile eingeteilt:

Design
Das Design ist nun wie bei allen iLife-Apps stark an iOS7 angepasst. Wenn man die App nach dem Update startet, springt einem gleich der Willkommenstext entgegen:

Funktionen

• Das neue iOS7-Design harmoniert sehr gut mit dem neuen Betriebssystem.
• Man kann jetzt Songs mit bis zu 32 Spuren* aufnehmen.
• Man kann seine gespeicherten Songs in allen anderen unterstützten Apps öffnen (u.A. auch Whats App).
• AirDrop wird unterstützt** , sodass man seine Aufnahmen schnell mit anderen iOS-Geräten tauschen kann.
• Die 64-Bit-Architektur wird nun unterstützt.

* Erfordert Geräte mit A7 Chip. Auf dem iPhone 5c, iPhone 5, iPhone 4s, iPad (4. Generation), iPad (3. Generation), iPad 2, iPad mini und iPod touch (5. Generation) werden 16 Spuren unterstützt.

** AirDrop ist beim iPhone 5 oder neuer, iPad (4. Generation), iPad mini und iPod touch (5. Generation) verfügbar und erfordert einen iCloud Account.

Fazit

Die “neue“ GarageBand iOS-Version gefällt mir sehr gut. Zwar sind jetzt nicht die ganz großen Neuerungen vorhanden; Das braucht die App meiner Meinung nach aber auch gar nicht, da sie vor 2.0 schon genial war. Was mich ganz besonders freut, ist die Möglichkeit, dass ich nun endlich meine Aufnahmen direkt über WhatsApp versenden kann. So muss ich nicht immer lästige E-Mails schreiben, nur um ein Lied zu versenden.

Preis

Eins vorweg: Auch wenn im App-Store bei allen steht, dass GarageBand kostenlos ist, stimmt dass nur teils; Denn man bekommt nicht die volle App gratis, sondern nur eine Version, welche weniger Funktionen hat. Per In-App-Kauf (4,49€) kann man dann alle Funktionen freischalten.

GarageBand (In-App-Kauf)

 

Selbst wenn ihr kein neueres iOS-Gerät habt und somit die App nicht komplett kostenlos bekommt, könnt ihr 4,49€ auf jeden Fall ausgeben! Die App bietet so viele Möglichkeiten, welche gerade durch das Update noch erweitert wurden. Und falls euch die App dennoch zu teuer ist, wartet ihr halt auf euer neues iOS-Gerät und macht in der Zwischenzeit mit der kostenlosen Version eure Musik 🙂

 

Bis dahin wünsche ich euch viel Spaß mit GarageBand, der besten MusikApp der Welt! 😉

Eure Meinung

Was sagt ihr zur neuen GarageBand-App?

Würdet ihr sie kaufen?

Würdet ihr auf den Kauf verzichten und euch die kostenlose Version kaufen?

Was habt ihr für Wünsche an weitere Versionen von GarageBand (iOS)?

Ich bin gespannt auf eure Kommentare,

Moritz

 

Ausführliches Review der Vorgängerversion

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Artikel

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x