Gegenangriff! Facebook überarbeitet MessengerVorherige Artikel
Der deutsche Verbraucher liebt Apple!Nächster Artikel

Charity: Apple sammelt für Philippinen-Opfer

Allgemein, Apple, News
Charity: Apple sammelt für Philippinen-Opfer

Die täglich neuen und schlimmen Nachrichten über den hefitgen Tropensturm auf den Philippinen nehmen weiter ihren Lauf. Die Opferzahlen belaufen sich mittlerweile auf über 10.000. Knapp 600.000 Einwohner haben ihr Haus und Eigentum komplett verloren. Nahrungs- und Versorgungsmittel sind knapp. Die Aufräumarbeiten werden noch Monate andauern. Alle Menschen sind auf dringende Hilfe angewiesen. Sowohl durch direkte Hilfe von ausländischen Einsatzkräften, aber auch auf indirekte Hilfe durch Spenden und Gelder.

Apple schon seit Jahren aktiv

Bereits 2005 und 2012 hatte es eine Kooperation von Apple mit dem amerikanischen Roten Kreuz gegeben, um den Opfern der Hurricanes Katrina und Sandy zu helfen. Auch in Haiti und Japan konnte Apple betroffene Menschen finanziell unterstützen.

iTunes Spendenseite für Philippinen-Opfer

Auch jetzt hat Apple wieder eine Spendenseite eingerichtet. Anwender haben die Möglichkeit, sich für Spendenbeträge von 5 Dollar, 10 Dollar, 25 Dollar, 50 Dollar, 100 Dollar und 200 Dollar zu entscheiden. Der US-Konzern weist daraufhin, dass 100 Prozent des Spendenbetrags dem Amerikanischen Roten Kreuze zu Gute kommen wird. Derzeit jedoch nur in den USA im iTunes Store verfügbar. In Kürze wird erwartet, dass Apple wohl auch weltweit Spenden für die Opfer der Philippinen sammelt.

taifun_philippinen2

Bild-Quelle: www.macerkopf.de

 

4.2/5 - (14 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Artikel

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting