(RED) Auktion von Ive bringt 13 Mio. Dollar einVorherige Artikel
Leak-Fotos zum iPad mini 3 mit Touch ID - Fake?Nächster Artikel

(RED) Eine großartige Farbe. Eine großartige Sache.

Allgemein, Apple
(RED) Eine großartige Farbe. Eine großartige Sache.

Gestern war es endlich soweit, in New York wurde die lang erwartete Auktion der RED Produkte abgehalten. Diese fand im renommierten Auktionshaus von Sothebys in New York nahe dem East River statt.

Die weltberühmten Designer und Freunde Johny Ive und Mark Newson sind dem Ruf der RED Organisation gefolgt und haben unglaublich viele Produkte überarbeitet.   Die Palette reicht von einem roten Mac Pro (wir berichteten) über goldene Ear-Pods und einen Aluminium Tisch bis hin zu einer Kamera und einem Range Rover.

Der Mac Pro erzielte, als Highlight, einen unglaublichen Erlös von 977.000 Dollar, war aber auf „nur“  40-60 Tausend geschätzt worden. Hier gehts zu der News.

Aber was ist RED eigentlich?

Einfach gesagt, RED ist eine Möglichkeit für Unternehmen Gutes zu tun! Gerade Apple hatte in der letzten Zeit mit sehr viel negativer Publicity zu kämpfen. Foxconn und Co. haben sicherlich zu dem angekratzten Image von Apple beigetragen. Gerade das geflügelte Wort CSR scheint Apple in letzter Zeit immer mehr abhanden gekommen zu sein.

Im Marketing und der PR (Public Relations) spricht man von CSR, wenn es um die ethische Verantwortung von einer Firma geht also der Corporate Social Responsibility. Unternehmen dürfen nicht einfach nur Gewinn machen, sie müssen auch sozial und ethisch korrekt handeln. Wenn ein chinesischer Arbeiter gerade einmal ein paar Dollar im Monat verdient, ist das ethisch sicherlich nicht korrekt! Daher bemühen sich Firmen diese CSR aufzubessern, durch Spendenkampagnen, Wohltätigkeitsaktionen usw.  Gerade Apple hat mit RED einen weltberühmten, mächtigen Partner gefunden und arbeitet schon seit sehr langer Zeit mit diesem zusammen.

(PRODUCT) RED ist wie der Titel schon sagte, eine wirklich tolle Sache. Unternehmen verpflichten sich einen gewissen Teil des Umsatzes aus einem Produkt zu spenden, dürfen dafür den RED Schriftzug und das RED Logo verwenden.

Ein Teil des Gewinnes geht dann an RED, die das Geld zu 100 % an Global Fund weiterleiten, eine Organisation zur Bekämpfung von AIDS, Malaria und Tuberkulose.

Product-RED-Companies RED-Fortschritt

Wie kam es zu der Partnerschaft zwischen Apple und RED?

Im Jahr 2006, kurz vor der Präsentation des iPhone, kam Bono der Sänger der Band U2 zu Steve Jobs, da er für seine AIDS-Hilfe Kampagne mehr Aufmerksamkeit wollte. Durch die zusätzliche Aufmerksamkeit, wollte Bono mehr Spenden für RED lukrieren. Jobs stimmte zu, der Kampagne einen roten iPod beizusteuern. Trotzdem kam es zu einem Streit zwischen Bono und Jobs. Es war üblich, den Namen der Firma in Klammern zu setzten und dahinter RED zu stellen, so machten es zumindest alle anderen Firmen.

Aber Jobs weigerte sich mit den Worten: „Ich will nicht, dass Apple in Klammern steht!“.

Schlussendlich konnte man sich darauf einigen, dass es mit den Namen (PRODUCT) RED vermarktet werden würde. Somit wurde aus (APPLE) RED, (PRODUCT) RED. Seit dem Moment, verkauft Apple mehrere Produkte, die diese Organisation unterstützen: mehrere iPods, iPhone Hüllen und iPad Cases.

400px-IPod_nano_(Red) Bildschirmfoto 2013-11-21 um 16.53.46

Am 26. September 2013 tweetete RED, dass Apple mit über 65 Millionen $ an Spenden der alleinige Führende in der RED Liste sei.

RED ist sicherlich vor allem durch Apple bekannt geworden, trotzdem gibt es unglaublich viele Marken, die sich an dieser tollen Aktion beteiligen. Diese reichen von Starbucks, Shazam bis hin zu American Express und Microsoft. Hier einige Bilder:

shazam-ipad-app-splash-product-resize Starbucks-Product-RED amex-red-card

Abschließend bleibt zu sagen, dass RED sicherlich eine tolle und wunderschön umgesetzte Möglichkeit ist, Menschen in der Dritten Welt zu helfen.

Beim nächsten Mal also vielleicht zum roten iPad Case greifen. The question isn´t can we, but will we?

Quellen:

(RED) Eine großartige Farbe. Eine großartige Sache.
3.75 (75%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting