Wie Jony Ive fast sein Designstudium abgebrochen hätteVorherige Artikel
Apple kauft BurstlyNächster Artikel

WhatsApp-Deal: Google wollte Facebook im letzten Moment noch überbieten

News, Sonstiges, Top Story
WhatsApp-Deal: Google wollte Facebook im letzten Moment noch überbieten
Ähnliche Artikel

Es sind die beiden größten und wohl machtvollsten Internetgiganten unserer Zeit. Seit Jahren prägen sie unser mediales Verhalten – seit Jahren sind sie darüber hinaus auch die größten Konkurrenten. 

Mit Motorola, doubleklick, Nest und YouTube schluckte Google in den letzten Jahren bereits einige große Firmen. Facebook konterte mit einem Kauf des Foto-und Video-Dienstes Instagram und nun natürlich mit dem Mega-Deal WhatsApp. Doch scheinbar war nicht nur Mark Zuckerbergs Unternehmen an einem Kauf von WhatsApp interessiert.

1888577_734333529918854_473508546_n

Ewiger Kampf

Auch Google liebäugelte in letzter Zeit immer wieder mit dem populären Messenger-Dienst. Vor rund einem Jahr bot Google-CEO Larry Page rund eine Milliarde US-Dollar – ein Hauch von Nichts im Vergleich zum Kaufpreis von Facebook. Das letzte Angebot von Googles Seite aus soll dabei schon 10 Milliarden US-Dollar betrogen haben.

Doch scheinbar meinte es Google noch viel ernster. In einem letzten Versuch soll Page sogar das 19-Milliarden-Dollar-Angebot von Facebook überboten haben. Genaue Zahlen liegen bisher nicht vor.

Google soll WhatsApp außerdem bereits vor Monaten einen so genannten „right of notice“-Deal um mehrere Millionen US-Dollar angeboten haben. WhatsApp hätte sich verpflichtet, Google zu benachrichtigen, wenn man Übernahmegespräche mit anderen Unternehmen führen würde. WhatsApp soll dem aber nicht zugestimmt haben.

Gutes Team

Die WhatsApp-Führung rund um CEO Jan Koum habe sich aber für Facebook entschlossen, da man hier eher eine „gemeinsame Vision“ sieht. Intern hatte man bei WhatsApp das Gefühl, Google sei am Messenger-Dienst nur interessiert. um es von Facebook fern zu halten.

 

Via, Grafik Bild

WhatsApp-Deal: Google wollte Facebook im letzten Moment noch überbieten
3.71 (74.29%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

News

Beta 1 von watchOs 6.2.8 für Entwickler ist da

Beta 1 von watchOs 6.2.8 für Entwickler ist da   0

Gerade eben hat Apple noch eine weitere neue Beta für die Entwickler zum Download bereitgestellt. watchOS 6.2.8 Beta 1 kann ab sofort von den Entwicklern geladen und installiert werden.Es sind [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x