Für den Benutzer-Ordner Bug: Apple gibt iTunes 11.2.1 freiVorherige Artikel
ColorBadges - Notifications Badges in Farbe der IconsNächster Artikel

Microsoft plant offenbar Sprachassistent für Windows

News, Software, Sonstiges
Microsoft plant offenbar Sprachassistent für Windows
Ähnliche Artikel

Basierend auf einer von Microsoft aufgegebenen Stellenanzeige, plant das Unternehmen den Einsatz von Cortana (der Sprachsteuerung von Microsoft) auch auf Windows zu portieren.

Die unter Windows Phone 8.1 eingeführte Sprachassistentin soll in Zukunft auch auf Desktop Computern und Tablets mit Windows verfügbar sein. Microsoft will unter anderem, dass die Person “die Evolution der nächsten Generation von Microsofts Digitalem Assistenten gestalten helfen” solle und – zusammen mit dem Cortana-Team – “die Grenzen erweitern” und “das Konzept der Personalisierung unter Windows neu definieren” solle. Weiter heißt es:

“Sie können helfen, den Nutzern Glücksgefühle und befriedigende Entdeckungen zu verschaffen sowie prägende Momente, die Windows zu einem unverzichtbaren Begleiter in der realen Welt machen. Wir kümmern uns auch um die Sucherfahrung, die eines der herausragenden, meistbenutzten Elemente von Windows ist. Als Teil des Jobs werden Sie zudem reichlich Gelegenheit haben, an NUI zu arbeiten, unterschiedliche Web-Techniken zu nutzen, Services-Integration voranzutreiben und Lösungen für konkrete System-Probleme zu finden.

Falls Sie die Herausforderung annehmen wollen, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören!”

Derzeit ist Cortana nur auf Neugeräten mit Windows Phone 8.1 (wird sich ab Juni per Update ändern) sowie in amerikanisch-englischer Sprache verfügbar. Eine deutsche Version sei noch nicht geplant. Ob auch Apple mit OS X 10.10 das Sprachtool Siri auf den Mac portiert ist derzeit noch unklar. In knapp zwei Wochen wissen wir mehr.

(via)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

News

BREAKING NEWS: So sind Apples Quartalszahlen ausgefallen

BREAKING NEWS: So sind Apples Quartalszahlen ausgefallen   0

Apple hat am heutigen Donnerstag Abend deutscher Zeit seine Quartalszahlen für das erste Fiskalquartal 2023 vorgelegt, dieser Zeitraum entspricht dem vierten Kalenderquartal des abgelaufenen Jahres. Im Vorfeld waren die Analysten [...]