YouTube mit vielen Neuerungen: 4K, 60 fps, Statistik-App und mehrVorherige Artikel
Tuber for Youtube - heute gratis Nächster Artikel

Krank durch Chatten: WhatsAppitis bekommt Eintrag in die Medizinbücher

Sonstiges, Top Story
Krank durch Chatten: WhatsAppitis bekommt Eintrag in die Medizinbücher
Ähnliche Artikel

Es klingt kurios wird aber nun zur Realtität! Der von Facebook übernommene Messenger-Dienst WhatsApp bekommt mit „WhatsAppitis“ einen eigenen Eintrag in die Medizinbücher. Eine Krankheit durch Chatten? Wie soll das gehen?
Diagnostiziert wurde die neue Krankheit Anfang des Jahres erstmals in Spanien. Nach den Weihnachtstagen kam eine 34-jährige Frau zu ihrere Ärztin und beschwerte sich über starke Schmerzen in beiden Handgelenken. Sie gab an am 24. Dezemberg gearbeitet zu haben. Mehr als 130 WhatsApp-Chats erreichten sie in dieser Zeit und blieben bis auf weiteres unbeantwortet. Am darauffolgenden Tag begann die junge Frau ihre Chats zu beantworten und benötigte dafür insgesamt sechs Stunden.
Whatsapp

Krankmacher WhatsApp

Die zuständige spanische Ärztin Inés M Fernandez-Guerrero hat nun im Medizin-Fachmagazin The Lancet genauer beschrieben, wie sie zu der Idee kam die festgestellte und bisher relativ unbekannte Krankheit zu diagnostizieren. Nach einigen Untersuchungen stellt sie eine Entzündung der Daumenmuskeln fest. Diagnose: WhatsAppitis! Hierbei handelt es sich um eine Überanspruchung der Daumenmuskulatur, welche durch bestimmte Haltungen durch Smartphones beim Tippen/Chatten veruarsacht wird.

Fernandez-Guerrero ordnete sofort einen Attest an. Medikament: WhatsApp-Verbot für die Patientin, bis die Handgelenke und Muskeln sich wieder erholt haben.

 

 

Via, Titelbild

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Sonstiges

Reparieren statt wegwerfen: EU-Parlament entwirft Vorschläge für längeres Smartphoneleben

Reparieren statt wegwerfen: EU-Parlament entwirft Vorschläge für längeres Smartphoneleben   0

Elektrogeräte sollen im europäischen Binnenmarkt in Zukunft länger genutzt und bei Schaden repariert werden können, das sieht eine Entschließung des EU-Parlaments vor. Darin sollen die Hersteller auch zur Lieferung von [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x