Vorherige Artikel
Antennenstreifen adé?: Leaks angeblich nicht mit fertigem Produkt vergleichbarNächster Artikel

Welche Displaygröße ist wirklich sinnvoll?

Apple, iPhone, Konzept, Sonstiges, Top Story
Welche Displaygröße ist wirklich sinnvoll?
Ähnliche Artikel

Eine kleine Einführungsgeschichte: 2007 stellte Apple das iPhone vor. Ein Smartphone mit einem 3,5″ großen Touchdisplay. Viele Kunden empfanden dieses Display als viel zu groß, ein regelrecht „monströser“ Klotz in der Hosentasche. Doch das iPhone (und auch die spätere 3,5″ Generationen) verkauften sich sehr gut. Fünf Jahre später: In einem internen Meeting in Cupertino bespricht man weiteres Vorgehen, denn Consumers want what we don’t have“. Die Rede ist von niedrigen Preisen und großen Displays. Inzwischen setzt man auf 4″ – doch der Markt will mehr. Inzwischen besitzt jedes dritte verkaufte Smartphone ein 5″ (oder größer) Display. Wird Apple also nachziehen? Und wenn ja, warum sollten sie es tun? Oder warum nicht?

iPhone 6

Henning: Ich finde das 4″ Display beim iPhone 5 und 5S absolut perfekt. Dieser ganze „immer-größer-Wahn“ ist doch Blödsinn. Das Wort Einhandbedienung ist da ein absolutes Fremdwort.

Lisa: Okay, das meiste erreicht man nicht mehr mit einer Hand, aber dafür gibt es auch viel mehr zu sehen. Ich habe mir vor einiger Zeit das Nexus 5 (5″ Display) zugelegt und muss echt sagen, dass ich nicht mehr zurück zu meinem iPhone 5 möchte. Man sieht einfach mehr was nebenbei gesagt auch vieles Gestikulieren unnötig macht.

Henning: Da mag etwas dran sein, trotzdem finde 4″ besser. Wobei auch gesagt sei, dass ich bereits auch größere Bildschirme in der Hand halten durfte, sodass ich weiß wovon ich rede. Die breite Masse ist derzeit auch noch gegen ein größeres Display, doch die werden sich schon daran gewöhnen, wenn es erstmal da ist. War ja beim iOS 7 Design oder auch dem iPad genau so.

Lisa: Also denkst du, dass Apple wirklich ein größeres iPhone 6 mit größerem Display veröffentlichen wird?

Henning: Absolut, mittlerweile gibt es da so viele Gerüchte, Informationen und sogar Dummys dazu… da zweifle ich kaum noch dran. Und auch Apple selber gibt es wie gewohnt, versteckte Hinweise auf ein größeres Display. Stichwort: Autolayout in Xcode oder Swipe-Back-Gesture in iOS 7.

Lisa: Stimmt, solange sich der Markt in diese Richtung entwickelt, muss und wird Apple nachziehen. Außerdem gibt es ja auch weitere Vorteile, wie zum Beispiel ein größeres Gehäuse und damit verbunden ein größerer Akku. Der ist nirgendwo nötiger als im iPhone.

Henning: Da hast du Recht, einen leistungsstärkeren Akku hat das iPhone wirklich nötig. Aber dafür könnte Apple auch gerne das Gerät gleich „dick“ lassen und nicht wie sonst noch dünner machen. Und nochmal zurück zu der eigentlichen Ausgangslage:  Mir wäre ein noch größeres Display trotzdem zu groß. Ich meine, wer es braucht und genug große Hände besitzt okay, jedoch ist Apple mittlerweile auf einen Niveau angelangt, an dem man über eine unglaubliche Kundenanzahl verfügt. Vielleicht sollte man 4″ weiterhin anbieten aber parallel dazu ein größeres Modell anbieten. Zwei Modelle, zwei Displaygrößen. Sonst keine Unterschiede. Kein Plastikgehäuse. Einfach mal am iPad orientieren. Oder sie finden einfach einen perfekten Mittelweg, sowie bei den Earpods:

The human ear is so unique. […] Making one headphone to fit everybody’s ears would be like make one pair of shoes to fit everybody’s feet. And that is impossible. But that is exactly what we try to do.

Derzeit deutet alles auf ein 4,7″ und ein 5,5″ Display im iPhone 6 hin. Die Geister scheiden sich hier, die fallenden Argumente haben wir genannt. Stellt sich nur noch die Frage, wie Apple das Ganze in Hinsicht auf Pixelanzahl, Pixeldichte und so weiter umsetzten wird. Ein paar Rechen- und Gedankenspiele dazu gibt es von John Gruber. Weiterer Artikel zum Thema

Am Ende muss aber immer noch jeder für sich selber entscheiden, welche Displaygröße er präferiert. Jeder so wie er mag. Ein Spruch, den Apple so gut es geht zu lösen versuchen wird.

[Bild via, via, via]

Welche Displaygröße ist wirklich sinnvoll?
4.38 (87.5%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting