Microsoft: Millionenschweres Product Placement flopptVorherige Artikel
Namensverteilung: Nächster Artikel

Die ersten iWatch-Leaks?

Apple, Apple Watch, Gerüchte, News, Smartwatch, Sonstiges
Die ersten iWatch-Leaks?
Ähnliche Artikel

Geheimhaltung ist eines der obersten Gebote bei Apple, vor allem wenn es um ganz neue Produktkategorien geht. Das hat bei der iWatch (bislang) auch hervorragend funktioniert. Doch ganz kurz vor der offiziellen Keynote, sind nun doch angebliche Leaks der Apple Smartwatch aufgetaucht.

iwatch_leak1

Die Zeichnungen zeigen angeblich unterschiedliche Komponenten der Smartwatch aus Cupertino. Die Skizzen stammen wohl aus einer Fertigungsstätte von Apple Zulieferer Quanta. Erkennen lassen sich unter anderem eine rechteckige Form sowie ein Mikrofon und Lautsprecher. Darüber hinaus soll die iWatch über ein flexibles Multi-Touch Display verfügen. Auch interessant: Bis zu 20 Meter unter Wasser, sei das Device wasserfest.

Offenbar setzt Apple – sofern die Leaks der Wahrheit entsprechen – auf kabelloses Laden, denn am Gehäuse selber sind keine Eingänge für Lightning oder ähnliches zu erkennen. Außerdem soll Cupertino die iWatch in vier Farben und zwei Größen anbieten (wir erinnern: Der treffsichere Ming-Chi Kuo sprach von 1,3″ und 1,5″).  Die runden Aussparungen sind angeblich für Sensoren gedacht. Der User kann seinen Finger darauf ablegen und unterschiedliche Vital- und Fitnesswerte abmessen lassen.

Ob es sich dabei wirklich nicht um Fakes handelt, werden wir morgen mit Sicherheit wissen. Dann hält Apple eine Keynote, auf der wir höchstwahrscheinlich ein iPhone 6 und eine iWatch sehen werden. Auch wir von Apfellike sind selbstverständlich mit Livestream, Liveticker und zahlreichen Artikeln vertreten. Was denkt ihr – handelt es sich hierbei tatsächlich um die iWatch?

[via]

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x