Apple schaltet neue Bildungs-WebsiteVorherige Artikel
Aktualisierte Installationszahlen - iOS 8 erreicht 50 Prozent-MarkeNächster Artikel

Starker Quartalsbericht: Facebook verdoppelt Gewinn durch mobile Werbung

Sonstiges
Starker Quartalsbericht: Facebook verdoppelt Gewinn durch mobile Werbung
Ähnliche Artikel

Der Social Network Gigant Facebook hat laut gestrigem veröffentlichtem Quartalsbericht seinen Gewinn im dritten Quartal 2014 fast verdoppeln können. Hauptgrund dafür sei vor allem die mobile Werbung in der Facebook Applikation.

Sie generierte allein 66 Prozent des gesamten Anzeigenumsatzes. Der Gewinn stieg von 425 Millionen US-Dollar auf 806 Millionen US-Dollar und konnte sich somit fast verdoppeln. Auch der Umsatz des US-Unternehmens von CEO Mark Zuckerberg stieg um 59 Prozent auf 3,2 Milliarden US-Dollar.

„Das war ein gutes Quartal mit starken Ergebnissen“, sagte Mark Zuckerberg, Facebook-Gründer.

Auch bei den täglichen und monatlichen aktiven Nutzern konnte Facebook – gegen den Trend US-amerikanischer Jugendlicher – wieder einmal zulegen:

Tägliche Facebook-Nutzer Q3/2014: 864 Millionen (Q3/13 728 Millionen) ||| Monatliche Facebook-Nutzer Q3/2014: 1,32 Milliarden (Q3/13 1,19 Milliarden)

Mit WhatsApp, dem Facebook Messenger und Instagram vernetzt Facebook Inc. eine unglaubliche Anzahl von Menschen. Dies soll sich auch in Zukunft weiter fortsetzen. Facebooks Applikationen sollen sich dabei autonom weiterentwickeln und Nutzer generieren.

Was denkt ihr? Auf welchem Markt könnte sich Facebook in Zukunft darüber hinaus neu platzieren?

Wir freuen uns auf eure Meinungen!

 

[via]

 

 

Starker Quartalsbericht: Facebook verdoppelt Gewinn durch mobile Werbung
4.27 (85.33%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Sonstiges

Alle iPhones betroffen: Sicherheitsforscher entdecken schwere Lücke in Bluetooth-Chips

Alle iPhones betroffen: Sicherheitsforscher entdecken schwere Lücke in Bluetooth-Chips   0

Eine neue Schwachstelle in Bluetooth-Chips betrifft womöglich alle iPhones und auch die MacBooks von Apple. Diese Lücke entsteht durch die Überwindung der Trennung zwischen verschiedenen Funkstandards wie Bluetooth und WLAN. [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting