Disney CEO über die Freundschaft zu Steve JobsVorherige Artikel
Gute Vorsätze zum neuen Jahr: Apple in 2015Nächster Artikel

Apple erhält Patent auf Stift mit Handschriftenerkennung

Apple, Hardware, iPad, News, Sonstiges
Apple erhält Patent auf Stift mit Handschriftenerkennung
Ähnliche Artikel

Apple erhielt ein Patent für einen elektronischen Stylus, mit welchem Nutzer handschriftliche Aufzeichnungen registriert. Den Stift könne man für Papieraufzeichnunge, Tafelwerke und auch kapazitive Touchscreens wie bei dem iPad verwenden.

Was kann der Stift?

Patent Nummer 8922530 beschreibt einen elektronischen Stift und dessen Einsatz auf erwähnten Materialien. Im Inneren des Stylus befindet sich ein Beschleunigungsmesser, weitere Sensoren zur Bewegungsanalyse, einen Funkchip sowie Speicherkapazitäten. So könnten Handbewegungen registriert und später oder auch in Echtzeit auf ein (beispielsweise) iPad-Display übertragen werden. Vor allem für Meetings oder Bildungseinrichtungen wäre dies sicherlich ein praktisches Gadget. Einer schreibt und alle sehen es auf beliebig vielen, unterschiedlichen Displays, in Echtzeit. Um den verschiedenen Materialien gerecht werden zu können, könnte Cupertino mehrere Köpfe für den Stift anbieten.

Für das iPad Pro?

Das Patent ist allerdings schon älter, genauer gesagt am 6. Januar 2010 wurde der Antrag registriert. Der Erfinder ist Aleksandar Pance. Eine ganze Weile also, möglicherweise plant Apple einen zeitgleichen Release mit dem gemunkelten iPad Pro.

Würdet ihr solch einen Stift benutzen – und wenn ja, wo?

via | via

Apple erhält Patent auf Stift mit Handschriftenerkennung
4.6 (92%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting